28
Sep

Herrenmannschaft sichert sich souverän den Klassenerhalt

Mit dem 4. Platz beim Zählspiel Wettkampftag der Mannschaftsmeisterschaften des Baden-Württembergischen Golfverbandes war der Klassenerhalt bereits geschafft. Am Sonntag spielten die Herren gegen den erstplazierten Golfclub Hechingen-Hohenzollern. Die Spieler von Hechingen waren im Matchplay zu stark und siegten mit 4,5 zu 2,5. Trotzdem ist die Mannschaft mit dem sehr guten Auftreten beim Golfclub Markgräflerland zufrieden, wie sie den Golfclub Rickenbach vertreten hat. Ein Dank gehört allen Spielern (Peter Weinmann, Michael Scherer, Daniel Kölliker, Wanja Diriwächter, Hans-Juergen Gerdum, Heiko Stotz, Florian Kelm, Martin Frank, Oliver Baumgartner, Thomas Hackl, Ernst Meier) und den Caddys (Wolfgang Stechling, Callum Dew) für ihren Einsatz.

Hans-Juergen Gerdum

Captain Herrenmannschaft

21
Sep

Jugend Mannschaft wiederholt den Vorjahressieg in der Regio Liga

Einfach grossartig – der Pokal der Regio Liga verbleibt ein weiters Jahr in Rickenbach! Doch der Reihe nach.

Mit einer geschlossenen Teamleistung gewannen die Jugendlichen vom GCR das letzte zur Regio Liga zählende Spiel in Rickenbach mit 11 Punkten Vorsprung vor La Largue, Basel und Kandern. Für den GCR spielten Callum (Mannschaftscaptain), Melina, Nora, Enea und Florian. Zusätzlich wurden auch die Einzelwertungen durch den GCR dominiert: Enea gewann die Brutto- sowie die Nettowertung.

Der wertvollste Sieg an diesem Tag resultierte mit dem Gewinn der Regio Liga Turnierserie 2015. Unter Berücksichtigung eines Streichresultats gewann der GCR mit 526 Nettopunkten vor La Largue (474), Basel (470) und La Largue (466). Überglücklich nahm die Mannschaft den Pokal in Empfang, welcher somit für ein weiteres Jahr in Rickenbach verbleibt. Auf diese grossartige Leistung dürfen alle Beteiligten stolz sein.

Die Gastfreundschaft in Rickenbach wurde von den zahlreichen Begleitpersonen sowie Jugendlichen sehr geschätzt und unser Gastronomie Team trug zum gelungenen Anlass einen massgeblichen Anteil bei. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

André J. Brogli – Jugendwart