28
Nov

Gewitter-Warnsystem „Coptr TUBE®“ über die Wintermonate deaktiviert

Das Gewitter-Warnsystem „Coptr TUBE®“ wurde durch das Clubmanagement runtergefahren und bleibt über die Wintermonate deaktiviert.

Sehen Sie den Systemstatus unter folgendem Link:

TUBE MobileWeb

6
Nov

Restaurant vom 12. bis einschließlich 22. November 2018 geschlossen!

21
Okt

Abschluss 2018 der AK50er Damen

Nach Gröbernhof war‘n wir geknickt
Ein guter Platz war nicht geglückt
Der Kampfgeist jedoch ungebrochen
Wir übten weiter Bälle lochen

In Rickenbach, ich nicht dabei
Muss sagen, das war einerlei
Einen Platz nach vorn gekrochen
Wir übten weiter Bälle lochen

Im Breisgau, wurd auch nicht gelacht
Ha‘m nur den 4. Platz gemacht
Jedoch nichts Schlimmeres verbrochen
Wir übten weiter Bälle lochen

Und dann erneut in Ortenau
War das Ergebnis wieder mau
Und wenn auch schmerzten alle Knochen
Wir übten weiter Bälle lochen

Doch eine hat uns überrascht
Hat dort gewonnen – amol fascht
Ihr Handicap dort unterspielt
Womit nach unsern Regeln gilt
Statt Strafzoll kriegt sie heut zum Glück
Das goldene 2-Euro-Stück (Susanne)

In Kandern dann, erstmals dabei
War‘s wieder eine Quälerei
Die Bälle fielen viel zu spät
Als dass es den Sieg gegeben hätt
Für’s nächste Jahr ha’m wir versprochen:
Wir üben weiter Bälle lochen

Trotz allem hatten wir viel Spass
Genossen das Endspiel, und nicht nur das
Gewonnen hat Senta, wir gratulieren
Und stossen drauf an mit Wein und mit Bieren

Den ersten Preis für unsre Frauen
Kann man das ganze Jahr anschauen
Die Fotos hab ich selbst gemacht
Von den Azoren mitgebracht
Die Plätze dort sind wunderschön
Um die mal selber anzusehn
macht Dich vielleicht das Bildwerk an
mal schaun, ob es Dich reizen kann

Für die letzte auf den Listen
Verliererin auf Fairway-Pisten
Hab ich ja auch was mitgebracht
Und habe mir dabei gedacht
Was Leck‘res mit Azorengrüssen
Soll ihr den letzten Platz versüssen

Die Herren waren auch zu Gast
Bei Turnier und Zwischen-Rast
Einer diesen Preis gewann (Jacques)
So man mit Recht behaupten kann
Auch wenn es ihm selbst nicht gefällt
Jetzt ist er Golf-Pantoffelheld

Damit ist alles gesagt und getan
Drum hebet mit mir die Gläser an
Lasst uns schon heut in die Zukunft sehn
Mit einem Prost auf Zwanzig-Neunzehn

Ulla Frei – Captain Damen AK50

14
Okt

BWMM der Damen in Bad Saulgau, Spieltag 1 + 2

Die Damen des GC Rickenbach konnten am 1. Spieltag in Bad Saulgau den 4. Platz belegen und haben somit auf jeden Fall schon den Klassenerhalt in der 4. Liga geschafft! Für Rickenbach haben gespielt in den beiden klassischen Vierer:
Christa Feyerabend mit Christina Senoner und Stefanie Schumacher mit Tina Thomann. In den Einzeln: Marion Mayer, Uschi Bühler, Gerlinde Kessler und Carola Stotz. Nach dem 1. Tag Zählspiel liegt Reischenhof mit 70 Schlägen über Par auf Platz 1, 2. Bad Rappenau mit 89 über Par, 3. Weitenburg 99, 4. Rickenbach107. Morgen werden im Matchplay in den Paarungen 1 gegen 4 und 2 gegen 3 die Sieger ermittelt, die dann in 2019 in der 3. Liga spielen werden. Die Plätze 5 – 8 spielen im gleichen Modus gegen den Abstieg. Da die Mannschaft Nr. 8 kurzfristig abgesagt hat, ist diese automatisch abgestiegen und die Mannschaft Nr. 5 hat kampflos den Klassenerhalt geschafft – dies ist Hochstatt. Die Mannschaften aus Königsfeld mit 124 über Par müssen noch gegen Marhördt 130 über Par um den Klassenerhalt kämpfen. Bei dem traumhaften Wetter freuen wir uns auf den Spieltag morgen.

2. Spieltag

Im heutigen Matchplay waren wir den Damen aus Rickenbach den Damen aus dem Golfclub Reischenhof mit 5: 1 unterlegen. Uschi hat im Einzel den einen Punkt geholt, wir anderen waren leider unterlegen. Wenn man sich die Handicaps dieser Damen anschaut dann haben wir uns wirklich gut geschlagen und mit dem Klassenerhalt in der 4. Liga sind wir auch sehr zufrieden.

Carola Stotz, Captain

BWGV Mannschaftsmeisters. 1. Runde – Einzelergebnisse

BWGV MM Damen 4. Liga Bad Saulgau Teamwertung 20181013

30
Sep

Erfreuliches 6. Monatsbecher Turnier der Senioren Sektion

Bei Sonnenschein, allerdings begleitet von einem recht kühlen Wind, haben 63 Golfer am Dienstag, 25. September die Runde trotzdem mehr oder weniger erfolgreich beendet.
Ein sehr gutes Resultat gelang Kurt Thomann. Er siegte in der Kat. A mit 25 Bruttopunkten und in der Nettowertung mit 40 Punkten (neue HCP. 12.6)
In der Kat. B gewann Hans Peter Zeier die Brutto- und Fritz Meier die Nettowertung.
Angepasst an die schon herbstliche Stimmung servierten uns Harald und Monika nach der Siegerehrung ein herrliches Hirschgulasch mit Spätzle und Rotkraut. Ein herzliches Dankeschön an das Servicepersonal, die Küchenbrigade und an alle Turnierteilnehmer, die zu diesem gelungenen Anlass ihren Beitrag geleistet haben.
Ein großes Dankeschön möchte ich auch an unseren großzügigen Turniersponsor, Gerald Kappler, richten, der vor ein paar Tagen seinen 60. Geburtstag feiern konnte.

Willi Zahnd
Captain Senioren Sektion GCR

11
Sep

Herrenmannschaft AK50 schafft den Klassenerhalt

Mit 14 Schläge hinter dem Golfclub Rheinblick und damit auf dem Abstiegsplatz ist die Herrenmannschaft AK 50 am Sonntagmorgen bei herrlichen Wetterbedingungen und einem fantastisch gepflegten Platz gestartet. Am Ende des Tages belegte die Mannschaft den 2. Platz, hatte 26 Schläge Vorsprung vor unserem direkten Abstiegskonkurrenten Rheinblick und sicherte sich den 5. Platz. Dieser Erfolg ist umso höher einzuschätzen, da Rheinblick Heimvorteil hatte. Die Basis für den Erfolg legte Oliver Baumgartner mit seiner 84er-Runde und seinem Nettosieg. – Hans-Juergen Gerdum, Captain AK50

10
Sep

Herren AK30 verhindern Abstieg im letzten Moment

Nachdem wir die Saison 2017 mit viel Leichtigkeit auf dem 2. Platz beendeten, war die Saison 2018 vom ersten Spiel an ein Kampf gegen den Abstieg.
Die sehr starke Konkurrenz mit mehrheitlich guten Single-Handicapern hat immer gut gespielt und wir haben nie unsere Leistung abrufen können. Aber im letzten Spiel , als es darauf ankam, haben alle Rickenbacher geliefert !
Mit einem sehr guten 3. Platz im GCC Schloss Langenstein , bei hervorragenden Bedingungen, konnten wir dann auch in der Gesamtwertung in letzter Minute den 3. Platz und damit den Klassenerhalt in der 2.Liga sichern.
Die Gesamtwertung gewann Konstanz und bestreitet das Aufstiegsspiel in die 1.Liga.
Das beste Einzelergebnis auf dem anspruchsvollen Par72 Kurs in Langenstein spielte Axel Schukey/Langenstein mit 76 Schlägen, das beste Ergebnis für Rickenbach spielte Heiko Stotz mit 78 Schlägen . – Heiko Stotz, Captain

8
Sep

Endspurt der AK50 Damen in Kandern

Andrea, Senta, Gerlinde, Christina, Priska und Giselle fuhren am 08.09. als gesetzte Spielerinnen nach Kandern, und auch Susi war als Ersatzspielerin dabei. Das Wet¬ter hat mitgespielt, und trotzdem sind viel zu viele Putts nicht rechtzeitig ins Loch gefallen. Das hat der Stimmung in der Mannschaft jedoch keinen Abbruch getan, und das gute Essen wurde mit allen Sinnen genossen.
Da wir für einen Aufstieg bereits alle Chancen verspielt hatten, war das Ziel des letz¬ten Spieltages ein Abschluss im guten Mittelfeld, was mit dem 3. Platz auch geschafft wurde. Unsere beiden Clubmeister, Christina und Giselle, haben dabei das beste Rickenbacher Einzelresultat gespielt Daneben konnte Andrea mit einem Birdie glänzen.
Somit haben wir den Ortenauer Damen den Gefallen getan, sind in ihrer Liga geblieben, und – sofern die Gruppen im nächsten Jahr nicht anders eingeteilt werden – dürfen sie wieder bei uns zu Gast sein.
Für mich persönlich hoffe ich, dass ich im nächsten Jahr auch wieder spielerisch und nicht nur administrativ dabei sein kann und danke allen AK-50-Damen für ihren Einsatz in dieser Saison. – Ulla Frei, Captain Damen AK50

BWGV AK50 Damen Teamergebnisse

2018 – BWGV Liga AK50 Damen 3. Liga Gruppe E Tabelle

8
Sep

Straße von Wehr nach Rickenbach wieder befahrbar!

7
Sep

Herren AK65 in Bad Bellingen – Jahresbericht

Nach dem heutigen Abschluß der Ligasaison mit dem Spiel in Bad Bellingen müssen wir wahrnehmen, dass wir den Klassenerhalt nicht erreicht haben.
Es gab während der gesamten Saison doch immer wieder Absagen, so dass wir nie mit der besten Mannschaft spielen konnten. Insbesondere beim Spiel in Rheinblick haben wir kollektiv schlecht abgeschnitten. Die gewonnenen Eindrücke und Erlebnisse sind aber sehr nachhaltig gewesen und haben die Meldung gerechtfertigt. Wir haben sicher den Golfclub Rickenbach gut vertreten und bei allen anderen Teilnehmern auch gute Eindrücke hinterlassen. So planen wir auch nächstes Jahr wieder anzutreten und hoffe, dass auch von den „Jungen“ Verstärkungen zum Tam stößt. – Jürgen Büche, Captain AK65

ErgebnisGruppe C Team