18
Nov

Winterspielbetrieb

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,
wir bitten Sie nachfolgende Punkte zu beachten:
+ ab Montag, 19.11.2018 ist das Golfen nur noch mit Tragebags möglich. Zieh- und Elektro-Trolleys sind nicht mehr zugelassen.
+ die Rasenabschläge der Driving Range sind gesperrt, bitte benutzen Sie die Mattenabschläge
+ der Ballautomat ist ausser Betrieb, Bälle dürfen eingesammelt werden
+ WC Anlage Halfway ist ausser Betrieb

Bitte denken Sie daran, dass bei Schnee und Frost der Platz, sowie die Putting- und Pitching-Greens gesperrt sind. Achten Sie auf die tagesaktuellen Platz Informationen!

18
Nov

Frost und Raureif auf dem Platz!

Stellen Sie sich diese Fußabdrücke auf einem mit Raureif gefrorenen Grün vor!!

fussabdruecke

Ein Vierer Flight verursacht ca. 300 Fußabdrücke auf einem Grün.
Bei Raureif entstehen die Schäden an der Graspflanze durch die mechanische Belastung – dem Betreten der Grüns. Das gefrorene Gras bricht unter der Belastung. Besonders auf kurz gemähten Flächen und bei Temperaturen unter 4°C findet kein Graswachstum statt und die Pflanze kann sich nicht mehr selbst regenerieren. Der entstandene Schaden ist jedoch nicht sofort sichtbar. Erst nach ein paar Tagen deutet sich an, was in den nächsten Wochen folgt.
schaeden
Einige unserer Sommergrüns liegen auch tagsüber teilweise im Schatten. Sie tauen deshalb nicht so schnell durch wie die anderen Grüns.
Es gilt: Erst wenn ein Grün vollständig abgetaut ist, darf es wieder angespielt werden, bzw. wird das Sommergrün wieder geöffnet!
Bitte informieren Sie sich am Besten tagesaktuell im Bereich „Tagesinformationen“ über die Bespielbarkeit des Platzes.
Ulf Gräfe
Clubmanager
15
Nov

Neue Golfregeln 2019

Neue Golfregeln – das müssen Sie wissen!

Ab Januar 2019 gelten neue Golfregeln. Die Regeländerungen sollen das Golfspiel leichter verständlich, fairer und zukunftsfähiger machen – bei gleichzeitiger Wahrung des Charakters. Dazu haben die United States Golf Association (USGA) und der Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews (R&A) als oberste weltweite Regelinstanzen, die Golfregeln grundlegend überarbeitet. Ziel: Das faire und herausfordernde Spiel zu erhalten, es aber gleichzeitig moderner, logischer und zügiger zu machen.

Was heißt das nun genau?

Statt der gewohnten 34 Golfregeln sind es ab dem 1. Januar 2019 nur noch 24. Zunächst natürlich gewöhnungsbedürftig, dient die neue Systematik der besseren Übersicht.

Aus einem einzigen Regelbuch sind zwei geworden. Die eigentlichen Golfregeln (Vollversion in DIN A5) umfassen alle Inhalte. Eine gekürzte Spieleredition der Golfregeln (im gewohnten Regelbuchformat) enthält nur das, was Sie als Spieler bei Ihrem Spiel üblicherweise wissen müssen.

Welches sind die wichtigsten Änderungen?

Als grundlegende Golfregel gilt weiterhin, dass der Ball so gespielt werden soll wie er liegt und der Platz so, wie er vorgefunden wird. Nach wie vor wird von Spielern Integrität und Handeln entsprechend des „Spirit of the Game“ erwartet, also:

  • Aufrichtig handeln (z.B. die Regeln befolgen, alle Strafen anwenden und generell ehrlich sein)
  • Rücksicht auf Andere nehmen (z.B. zügig spielen, auf Sicherheit anderer Personen achten und keine anderen Spieler stören)
  • Den Golfplatz schonen (z.B. Divots zurücklegen und festtreten, Bunker einebnen, Pitchmarken ausbessern und den Golfplatz nicht unnötig beschädigen)

Umgewöhnen müssen wir uns jedoch in folgenden Situationen:

  • „Penalty Areas“ ersetzen „Wasserhindernisse“ – Seen, Teiche, Gräben o.ä. sind wie auch anderes von der Spielleitung markiertes Gelände entweder rote oder gelbe sogenannte „Penalty Areas“.
  • Droppen aus Kniehöhe – Zum Droppen den Ball auf Kniehöhe halten und loslassen.
  • Flaggenstock darf beim Putten im Loch bleiben – Es ist straflos, wenn der Ball beim Putten den Flaggenstock im Loch berührt.
  • Ballsuche maximal drei Minuten – Statt der bisherigen fünf Minuten ist die erlaubte Zeit für die Ballsuche auf drei Minuten verringert.
  • Lose hinderliche Naturstoffe überall entfernen – Auch im Bunker und in der Penalty Area dürfen lose hinderliche Naturstoffe (z.B. Zweige oder Laub) straflos entfernt werden.
  • Ausrichtung ohne Hilfsmittel – Es darf kein Gegenstand zum Ausrichten auf den Boden gelegt werden und es ist auch nicht mehr erlaubt, dass sich ein Caddie zur Ausrichtung in die Verlängerung der Spiellinie hinter den Spieler stellt.

Lust auf  weitere Informationen?

Nicht nur Sie werden sich zwangsläufig damit beschäftigen müssen: Wir werden im März kommendes Jahr selbst auf eine Fortbildung zu den neuen Regeln gehen, die Platzregeln überarbeiten müssen, ggf. die Platzbeschilderung und Auspflockung anpassen und noch manches mehr. Wir sind sehr gespannt, ob und wie die Änderungen bei uns funktionieren und werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten. Fragen Sie uns bei Unklarheiten, wir versuchen gerne zu helfen!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung der neuen Golfregeln und eine glückliche und erfolgreiche Spielsaison 2019!

26
Okt

Rasenabschläge gesperrt!

Bitte benutzen Sie ausschließlich die Mattenabschläge.

1
Sep

geplante Pflegewochen vom 3. bis 14. September – aufgehoben!

Nach einer gemeinsamen intensiven Begutachtung unserer Grüns mit unserem Berater Klaus Schmitt und dem Greenkeeping, wurde aufgrund des guten Zustandes unserer Grüns beschlossen, in diesem Jahr auf eine Aerifizierung zu verzichten. Das Aerifizieren mit Hohlspoons auf den Grüns (Bodenaustausch) wird durch andere Belüftungsmaßnahmen wie z.B. mit dem AeraVator, mit Kreuzspoons oder Mini-Tines ersetzt. Diese mechanischen Maßnahmen sind schnell und schonend, der Spielbetrieb wird weniger gestört und die Qualität der Puttflächen verbessert. Um Verdichtungen durch den starken Spielbetrieb und der Belastung durch die Pflege aufzuheben, werden wir in Zukunft diese Bearbeitungsmethoden bevorzugt und häufiger einsetzten, ohne die Qualität der Puttflächen zu stören.

Das bedeutet für Sie, dass dieses Jahr die Pflegewochen aufgehoben sind. Uneingeschränktes Spiel ist möglich, da es zu keinen größeren Beeinträchtigungen durch aerifizierte Grüns oder Wintergrüns kommt.

Gäste sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns.

5
Aug

Gewitter-Warnsystem COPTR am Green 8

Die Montage des Systems wurde heute abgeschlossen und die ersten Systemchecks erfolgreich durchgeführt. Die nächsten Tage wird das System im Wartungsmodus betrieben und die Funktionalität final überprüft. Sobald wir das Ok des Hersteller bekommen, gehen wir in den Überwachungsbetrieb, hierüber erhalten Sie eine gesonderte Info. Ausführliche Informationen bezüglich der Funktionalität und der Signalgebung, erhalten Sie demnächst in einem gesonderten Rundschreiben.

3
Aug

Information – Beginn der Umbauarbeiten Bahn 18

Mit dem Umbau der Spielbahn 18 wird kommenden Dienstag den 07.08.2018 begonnen. Die Bahn 18 wird für Sie in gewohnter Weise bespielbar sein. Wir versuchen die Lärm- und Staubbeeinträchtigungen so gut es geht zu minimieren, was sich aber auf Grund der zum Einsatz kommenden Großmaschinen und der Trockenheit nicht ganz vermeiden lässt.

Wir möchten uns schon im Voraus für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigen und bitten um Ihr Verständnis.

31
Mai

Finde den richtigen Ball für DEIN SPIEL

Am 03.06.2018 vom 10 bis 16 Uhr wird uns Titleist am Golfclub Rickenbach e.V besuchen, um Golfball Fittings/Beratung anzubieten.

In-Depth Golfball Beratung
Einer ihrer Golfball Fitter wird sich Euer Spiel ansehen, Eure Leistungsanforderungen und Präferenzen mit Euch besprechen und Euch über die Unterschiede und die Vorteile von jedem Golfball der Titleist Produktlinie informieren. Ihr müsst für diesen Service keinen Termin vereinbaren, kommt also einfach an den Stand und findet heraus, welcher Golfball am Besten zu Eurem Spiel passt.
Bitte nehmt Euch für die Beratung 10-15 Minuten Zeit. Am Ende wird der Fitter die Ballauswahl auf zwei Modelle reduzieren und ihr werdet davon Testpakete erhalten, damit ihr die Bälle testen könnt. Ihr werdet Anweisungen darüber erhalten, wie ihr die Bälle testen und somit die richtige Wahl für Euer Spiel treffen könnt.

Dieser Service ist kostenlos und nutzt Golfern jeden Niveaus.

Titleist Golfball Fitting

6
Mai

Pflegearbeiten auf den Grüns

Liebe Mitglieder und Gäste,

unsere Greenkeeper werden kommenden Montag bis einschließlich Mittwoch Pflegemaßnahmen auf den Grüns für Sie durchführen. Die Grüns werden mit einem „Topchanger“ bearbeitet, der größere Mengen an Bodenhilfsstoffe mithilfe von Wasserhochdruck in den Boden appliziert.
Dabei kann es temporär zu Einschränkungen im Spielbetrieb kommen und ein Spiel auf den betroffenen Bahnen nur auf Wintergrüns möglich sein. Der Platz ist Montag bis Mittwoch ausschließlich für Mitglieder bespielbar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Clubmanager

26
Apr

Vorübergehende Platzregel Bahn 6

Der Platzbereich linke Fairwayseite ca. 15 m vor dem Grün gekennzeichnet durch blaue Pfähle, ist

„Boden in Ausbesserung“.

Liegt der Ball eines Spielers in diesem Bereich oder behindert solcher die Standposition oder den Raum des beabsichtigten Schwungs des Spielers, so muss der Spieler

(I) Erleichterung nach Regel 25-1 in Anspruch nehmen

oder

(II) als zusätzliche Wahlmöglichkeit einen Ball in der Drop-Zone auf der linken Fairwayseite fallen lassen

Strafe für Verstoß gegen Platzregel:
Lochspiel – Lochverlust
Zählspiel – zwei Schläge