Im Heimspiel hat die Seniorenmannschaft AK 65 überzeugt und dem bisherigen Tabellenführer 13 Schläge abgenommen. Bei sehr guten Spielbedingungen haben Thomas Heltai und Wolfgang Hedtler weniger als 90 Bruttoschläge benötigt und damit die Basis für den Erfolg geschaffen. Alle Mitspieler haben ihre gute Form bestätigt und vom harten Training profitiert. Nun müssen wir im letzten Spiel in Kandern den Vorsprung von 11 Schlägen verteidigen. Wir sind für das „Endspiel“ guter Hoffnung. – Jürgen Büche (Captain)
Gesamtwertung_Stand13_07_2017

Teamwertung AK65 Herren 13.07.17 Rickenbach

Kommentare sind geschlossen.