Jugendmannschaft an der Regioliga – lediglich vom Turniermodus gebremst!

Am Samstag, 15. September fiel im letzten Spiel beim G&CC Basel die Entscheidung um den Gewinn der Regioliga 2018.

 

Ein herrlicher Spätsommertag bildete den Rahmen für das Finale. Als Hauptakteure waren für das GCR Team Saskia, Callum, Carl, Florian und Mark im Einsatz. Das Team lieferte eine tolle geschlossene Leistung. In der Tageswertung resultierten für Rickenbach 170 Nettopunkte, zwei Punkte weniger als La Largue, jedoch deren 11 vor Basel und 15 vor Kandern.

 

In der Endabrechnung und unter Berücksichtigung eines Streichresultates erzielte La Largue 522 Nettopunkte und ist damit der Gewinner der Regioliga 2018. Den guten zweiten Rang belegte Rickenbach mit 504, gefolgt von Basel (495) und Kandern (478).

 

In der Brutto-Einzelwertung gewann Callum mit sehr guten 30 Punkten. Unser Team hat sein Bestes gegeben und wurde am Schluss lediglich vom Turniermodus gebremst. Ohne die Streichresultate zeigt das Klassement folgendes Bild: Rickenbach 666 Nettopunkte, La Largue 640, Basel 623 und Kandern 608.

 

Rickenbach war über die ganze Turnierserie das ausgeglichenste Team und damit der moralische Sieger! Ihr könnt Stolz auf Eure Leistungen sein. André Brogli, Jugendwart

 

Rangliste Regioliga Basel 2018

Endresultat Regioliga 2018

Kommentare sind geschlossen.