31
Jul

Seniorinnen und Senioren: 4. Monatsbecher am 30.07.2019

Die Teilnehmerliste sprengt mal wieder den Rahmen. Haralds Sitzkapazitäten werden voll ausgeschöpft. Die Teilnehmer sind voller Elan an ihren Startpunkten und ein wunderschönes Turnier nimmt seinen Lauf. Mitten im Spiel ertönen von allen Seiten Sirenen. Ein Segelflieger fällt im Sturzflug vom Himmel und knallt neben Loch 13 in den Boden. Das Turnier wird umgehend abgebrochen und alle Teilnehmer kehren sichtlich erschüttert zurück. Das Essen findet statt. Der Sponsor Manfred Bartelmess wird zum seinem 70. Geburtstag beglückwünscht und die Preise werden ausgelost. Somit endet dieser Tag mit einem nachdenklichen Eindruck für alle.

Jörg Weber

30
Jul

Expert Golftrophy 2019 am 27. Juli

Bei schönstem Juli-Wetter starteten vergangenen Samstag 82 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Kanonenstart das Expert Golftrophy Turnier der beliebten Turnierserie von Expert. Gespielt wurde in drei Klassen, Einzel nach Stableford über 18 Löcher. Viele tolle Preise, Sonderwertungen und ein im Anschluss stattfindender Putt-Wettbewerb lockten nicht nur Mitglieder, sondern auch viele Gäste auf unseren Platz.

Im Anschluss fanden während eines gemütlichen Grillabends die Siegerehrung sowie die Verlosung der Tombola in unserem Club-Restaurant statt.

Wir gratulieren herzlich den Turnier-Gewinnerinnen und Gewinnern:

1. Brutto männlich: Heiko Stotz, GC Rickenbach

1. Brutto weiblich: Marit Wierleuker, GC Langenhagen

Netto gemischt: Klasse A
1.: Heiko Stotz, GC Rickenbach (Doppel-Preisausschluss)
2.: Julian Macke, GC Rickenbach
3.: Christa Feyerabend, GC Rickenbach
4.: Helga Schweigler-Zimmermann, GC Rickenbach

Netto gemischt: Klasse B
1.: Alfons Rüedin; GC Rickenbach
2.: André Brogli, GC Rickenbach
3.: Doris Untiedt, GC Rickenbach

Netto gemischt: Klasse C
1.: Linda Pauli, GC Rickenbach
2.: Simon Kappler, GC Rickenbach
3.: Giovanni Cerullo, ASG GolfCard Migros

Nearest to the Pin – Damen – Loch 12:
Christa Feyerabend, GC Rickenbach

Nearest to the Pin – Herren – Loch 5:
Pascal Zumkeller, GC Rickenbach

Longest Drive – Damen – Bahn 4:
Katharina Fahr, GC Owingen-Überlingen

Longest Drive – Herren – Bahn 11:
Jan Gulich, GC Gifhorn

Herzlichen Dank an die Firma Expert für die Turnierausrichtung auf unserer Anlage und die vielen tollen Preise.

27
Jul

Gewitter-Warnsystem „Coptr TUBE®“ wieder aktiv!

Das Gewitterwarnsystem Coptr TUBE ist wieder voll funktionstüchtig und aktiv geschaltet!

25
Jul

Rauchverbot – Brandrisiko

Aufgrund des extremen hohen Brandrisikos, ausgelöst durch die hohen Temperaturen und die anhaltende Trockenheit, ist es strengstens verboten, auf dem Golfplatz zu rauchen. Ebenso rund um das Anwesen (Parkplatz, Driving Range, Garten)

24
Jul

Startzeiten buchbar für den 1. August – Schweizer Nationalfeiertag!

22
Jul

3. Spieltag DGL Damen im GC Niederreutin

Wie zu erwarten war, hat die gastgebende Mannschaft ihren Heimvorteil gnadenlos ausgenutzt und mit 23,5 Schlägen über Par ein sensationelles Tagesergebnis erzielt. 2. Breisgau mit 96,5, 3. Rickenbach mit 101,5 und  4. Baden Hills mit 107,5.

Auch vor dem letzten Spiel am 04.08. ist klar, dass Niederreutin und Breisgau zum Aufstiegsspiel fahren werden da beide Mannschaften im Gesamtergebnis mit 12 bzw. 9 Punkten uneinholbar vorne liegen.

Trotzdem ist es spannend wie das Tagesergebnis in Rickenbach ausfallen wird…

Carola Stotz, Captain

21
Jul

„Herren laden Damen“ ein 16. Juli 2019

Turnierbericht Seniorensektion GCR

Das sonnige Wetter hat sicherlich dazu beigetragen, dass erfreulicherweise 72 Golferinnen und Golfer an diesem, seit Jahren traditionell durchgeführten, Turnier teilnahmen. Das Interesse war groß und gerne hätten noch weitere Teilnehmer an diesem beliebten Anlass mitgespielt, doch einigen Senioren Männern gelang es trotz aller Bemühungen leider nicht, eine Partnerin zum Mitspielen animieren zu können und so mussten diese auf der «Ersatzbank» zusehen.

Am besten harmonierten Crista Feyerabend und Walti Lanz, erspielten sie sich doch den Sieg in der Bruttowertung mit 36 Punkten. In der Nettowertung gewann das Ehepaar Claudia und Stephan Weibel mit 55 Punkten. Herzliche Gratulation an die Siegerpärchen.

Insgesamt dürfen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihrem Resultat zufrieden sein. Eine gut bis sehr gute Golfrunde, sympathische Flightpartner und ein abschliessendes gemeinsames Nachessen erfüllten die Erwartungen an einen gelungenen Golftag.

Wir freuen uns schon auf die nächste Saison, wenn es heisst,

*Damen laden Herren ein*

Willi Zahnd

Captain Senioren Sektion GCR

21
Jul

Wir gratulieren Florian Kelm zu diesem Score…

Anlässlich des 3. Spieltages der DGL-Herren erlangte Florian Kelm ein Bruttoergebnis von 68 ! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Traumscore!

14
Jul

Damen AK50 13. Juli 2019 -Ortenau – 3. Spieltag

Eine große Delegation reiste nach Ortenau. Wanja, Rolf, Richie und Romeo bildeten die Fraktion der moralischen Unterstützung, was nach der Proberunde am Freitag in einem angeregten Abend im Hotel Adler in Lahr-Reichenbach mündete. Weil Giselle sich mit unserem Schweizerdeutsch etwas schwer tat, lief die weitere Unterhaltung dann viersprachig ab: Schweizerdeutsch, Hochdeutsch, Spanisch und Portugiesisch.

Während unseres Spiels am Samstag hatten die „Moralapostel“ ihren Spaß als Caddies (3) oder vertrieben sich die Zeit mit dem Abhören der Staumeldungen (1). Grimmig nahmen wir die anspruchsvollen Höhenmeter in Angriff und freuten uns bei der Siegerehrung, dass wir nicht Tagesletzte geworden waren … dies 10 Minuten lang, bis sich herausstellte, dass dem Sekretariat ein Fehler unterlaufen war, und wir wegen lumpigen 2 Punkten noch einen Platz nach hinten rutschten. In der Gesamtwertung hat sich aber Gott sei Dank dadurch nichts verändert.

Wegen der Horrormeldungen im Radio entschieden wir uns, die Autobahn zu meiden, verpassten aber das Glottertal, resp. unser Navi ließ uns zu früh abbiegen, so dass wir in den Genuss von gefühlten 1001 Kurven kamen.

Die letzte Chance vom 4. auf den 3. Platz vorzurücken bietet sich am 10. August beim Heimspiel in Rickenbach. Nutzen wir sie!!

Ulla mit

Andrea, Karin, Christina, Giselle + Susi

14
Jul

Der Öschberghof: Gastgeber für unsere Senioren

«Wenn Engel reisen» – die treffende Aussage für den Senioren-Ausflug zum Öschberghof vom 7./8. Juli 2019. Nicht nur das Wetter präsentierte sich von seiner besten Seite. Die Golf- und Wellness-Oase, die Gastronomie und auch die beiden Golfplätze East-Course und Old-Course waren schlicht ein Gedicht. Auffallend: Das in jeder Beziehung zuvorkommende Personal beim Empfang, beim Sekretariat, im Restaurant, auf dem Golfplatz. So kommt man gerne wieder!

Nach der Anreise am Dienstag gabs erst mal Kaffee mit Croissants. Als Aufwärmrunde diente ab 11 Uhr der East-Course. Die hervorragenden Platzverhältnisse ließen manch einen zum beherzten Spiel hinreißen. Übermut wurde nicht selten mit dem sehr hartnäckigen Rough bestraft. Nach der Spielrunde und dem Check-in im Hotel blieb Zeit für die Nutzung des Spa Bereichs. Mit großer Disziplin wurde der Apéro-Termin wahrgenommen und anschließend das vorzügliche Nachtessen genossen. In gemütlicher Runde tauschten sich die Golfer mit ihren Platzerfahrungen und so vielem mehr aus. Gegen Mitternacht verzogen sich die ersten Richtung Bettstatt, während die Hartgesottenen nicht auf einen scharfen Schieber bis spät nach Mitternacht verzichten mochten. Zu erfahren war, dass der üppig geflossene Rotwein für die Schlafstörungen und den unerklärlichen morgendlichen Kopfdruck verantwortlich gemacht wurde. Die große Zeitspanne für das Frühstück kam manchem so sehr entgegen. Der Schlemmerei wurde ausgiebig gefrönt. Um 11 Uhr galt es dann ernst auf dem Old-Course. Beste Platzbedingungen beflügelten die ambitionierten Golfspieler. Wie so oft wurde männiglich von unsäglichem Pech verfolgt. Die Analyse der Schläge und der Befall von Widrigkeiten beim eigenen Spiel konnten beim kühlen Bier auf der gedeckten Gartenterrasse ausgiebig besprochen werden. Bei den meisten wäre wieder einmal viel mehr drin gelegen, hätte und wäre …. J!

Turnierdirektor Rolf Löffler war großzügig bei der Vergabe der Weinpreise und sorgte für viele zufriedene Golfspieler. Unisono helle Begeisterung fand der von Jörg Weber vorgeschlagene und bestens gelungene Ausflug auf den Öschberghof. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmte und es gab rein gar nichts zu bemängeln, außer das zwei überaus tolle Golftage bei sehr guter Kameradschaft schon zu Ende waren. Herzlichen Dank an Rolf, Jörg, Willi und Hubi – unserem umsichtigen Leitungsteam!