29
Nov

Winterspielbetrieb

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,
wir bitten Sie nachfolgende Punkte zu beachten:
+  das Golfen ist nur noch mit Tragebags möglich. Zieh- und Elektro-Trolleys sind nicht mehr zugelassen.
+ die Rasenabschläge der Driving Range sind gesperrt, bitte benutzen Sie die Mattenabschläge
+ der Ballautomat ist ausser Betrieb, Bälle dürfen eingesammelt werden
+ WC Anlage Halfway ist ausser Betrieb

Bitte denken Sie daran, dass bei Schnee und Frost der Platz, sowie die Putting- und Pitching-Greens gesperrt sind. Achten Sie auf die tagesaktuellen Platz Informationen!

https://www.golfclub-rickenbach.de/tagesinformationen/

22
Nov

Gewitter-Warnsystem „Coptr TUBE®“ deaktiviert!

Das Gewitterwarnsystem wurde deaktiviert. Wir informieren Sie sobald wir das Warnsystem zu Saisonbeginn wieder in Betrieb nehmen.

9
Nov

Frost und Raureif auf dem Platz!

Stellen Sie sich diese Fußabdrücke auf einem mit Raureif gefrorenen Grün vor!!

fussabdruecke

Ein Vierer Flight verursacht ca. 300 Fußabdrücke auf einem Grün.
Bei Raureif entstehen die Schäden an der Graspflanze durch die mechanische Belastung – dem Betreten der Grüns. Das gefrorene Gras bricht unter der Belastung. Besonders auf kurz gemähten Flächen und bei Temperaturen unter 4°C findet kein Graswachstum statt und die Pflanze kann sich nicht mehr selbst regenerieren. Der entstandene Schaden ist jedoch nicht sofort sichtbar. Erst nach ein paar Tagen deutet sich an, was in den nächsten Wochen folgt.
schaeden
Einige unserer Sommergrüns liegen auch tagsüber teilweise im Schatten. Sie tauen deshalb nicht so schnell durch wie die anderen Grüns.
Es gilt: Erst wenn ein Grün vollständig abgetaut ist, darf es wieder angespielt werden, bzw. wird das Sommergrün wieder geöffnet!
Bitte informieren Sie sich am Besten tagesaktuell im Bereich „Tagesinformationen“ über die Bespielbarkeit des Platzes.
Ulf Gräfe
Clubmanager
1
Nov

Martini Turnier und Jahresversammlung der Senioren Sektion Herren

Das für Dienstag den, 29. Oktober terminierte Saisonabschluss-Turnier musste wegen Regenfall und dem dadurch schwierig zu bespielendem Golfparcours leider abgesagt werden.

Jahresversammlung

Auch ohne vorherige Golfrunde nahmen 44 Sektionsmitglieder an der Jahresversammlung teil. Nach der Begrüßung der Anwesenden konnten die Traktanden zügig abgehandelt werden. Bei den anstehenden Wahlen wurden die Revisoren, Baltasar (John) Müller und Karl John, für weitere 2 Jahre in ihrem Amt bestätigt.

Aus dem Führungsteam sind Hubi Bürgler und Rolf Löffler ausgeschieden. Hubi konnte an diesem Abend leider nicht dabei sein. Rolf wurde von der Versammlung mit Applaus verabschiedet, nachdem er vom Captain das verdiente Geschenk entgegengenommen hat. Die zwei im Führungsteam Verbliebenen, Willi Zahnd, Captain und Jörg Weber, Kassenwart, wurden per Akklamation für weitere 2 Jahre wiedergewählt. Als dritter Mann im Führungsteam war Manfred Bartelmess vorgesehen, als zukünftiger Organisator der Tagesausflüge und der Golfwoche. Kurzfristig ergab sich am Montag vor der Versammlung folgende Situation: Viktor Johannes hat seinen Rücktritt als Schatzmeister im Clubvorstand bekannt gegeben. Manfred hat sich entschlossen, für dieses Amt zu kandidieren. Er wird aber das Führungsteam als Reiseleiter und mit anderen organisatorischen Aufgaben im kommenden Jahr unterstützen. Für die Saison 2021 werden wir mit möglichen Kandidaten Gespräche führen und unser Team wieder vervollständigen.

Das vom Captain vorgestellte Jahresprogramm 2020 entspricht in etwa demjenigen der letzten Jahre.

Einige Punkte aus dem Jahresprogramm 2020:
– Wintergolf im 2-Wochenturnus von Januar-März, organisiert durch Willi Zahnd
– Zusätzlich werden einige Anwesenden ein Winter Abo in Bad Säckingen lösen
– Rolf Löffler wird die Spielrunden in Säckingen koordinieren.
– 23. Juni, Tagesausflug, Anreise mit Fahrgemeinschaften, Zielort noch offen
– Zweitagesausflug zum Oeschberghof, 14./15. Juli
– 18. August, Tagesausflug zum Golfclub Owingen-Überlingen
– sieben Monatsbecher Turniere werden durchgeführt
– sieben Freundschaftstreffen sind geplant, 4 auswärts und 3 in Rickenbach
– Ferienwoche vom 30.08.-05.09.20 in Bratz/Vorarlberg im Hotel Traube

Im Weiteren werden einige Turniere mit unterschiedlichen Spielformen und die Sektionsmeisterschaften durchgeführt.

Geehrt wurde Andreas Kim als Sektionsmeister Netto und Beat Kappeler als Brutto Sieger. Raimund Loser kämpfte sich durch das Matchplayfeld und schlug im Finale Thomas Schäuble. Herzlich Gratulation den drei Siegern.

Nach den Ehrungen lobte GC Präsident Noldi die Aktivitäten der Sektion und gab abschliessend einige Informationen aus dem Clubgeschehen an uns weiter.

Beim traditionellen Martinigansessen verabschiedeten wir die Golfsaison 2019. Ein Dankeschön an alle Beteiligten, die dazu beigetragen haben, dass wir viele schöne Golftage erleben durften.

Willi Zahnd, Captain
Senioren Sektion GCR