Club-Nachrichten

17
Sep

Jugendmannschaft an der Regioliga – lediglich vom Turniermodus gebremst!

Am Samstag, 15. September fiel im letzten Spiel beim G&CC Basel die Entscheidung um den Gewinn der Regioliga 2018.

 

Ein herrlicher Spätsommertag bildete den Rahmen für das Finale. Als Hauptakteure waren für das GCR Team Saskia, Callum, Carl, Florian und Mark im Einsatz. Das Team lieferte eine tolle geschlossene Leistung. In der Tageswertung resultierten für Rickenbach 170 Nettopunkte, zwei Punkte weniger als La Largue, jedoch deren 11 vor Basel und 15 vor Kandern.

 

In der Endabrechnung und unter Berücksichtigung eines Streichresultates erzielte La Largue 522 Nettopunkte und ist damit der Gewinner der Regioliga 2018. Den guten zweiten Rang belegte Rickenbach mit 504, gefolgt von Basel (495) und Kandern (478).

 

In der Brutto-Einzelwertung gewann Callum mit sehr guten 30 Punkten. Unser Team hat sein Bestes gegeben und wurde am Schluss lediglich vom Turniermodus gebremst. Ohne die Streichresultate zeigt das Klassement folgendes Bild: Rickenbach 666 Nettopunkte, La Largue 640, Basel 623 und Kandern 608.

 

Rickenbach war über die ganze Turnierserie das ausgeglichenste Team und damit der moralische Sieger! Ihr könnt Stolz auf Eure Leistungen sein. André Brogli, Jugendwart

 

Rangliste Regioliga Basel 2018

Endresultat Regioliga 2018

3
Sep

Clubmeisterschaft 2018

Die Clubmeisterschaften 2018 standen im Zeichen der Modus-Änderung und der neu geschaffenen Wettbewerbe.
Die Aufteilung des Seniorinnen/Senioren Wettbewerbs in AK50/65 hat offensichtlich einige Spielerinnen und Spieler zur Teilnahme motiviert, die früher nicht mitgespielt haben. Das freut mich ganz besonders und ich hoffe, dass es im nächsten Jahr noch mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die einzelnen Wettbewerb gibt.
Für die knapp über 70 Spielerinnen/Spieler ging es um sechs Meister Titel.
In den Wettbewerben AK 50/65 standen am Sonntag Nachmittag nach zwei Runden bereits die Siegerinnen und Sieger fest. Die Rangverkündigung und Pokalübergabe fand dann für alle am Abend nach der dritten Runde der Aktiven statt , mittlerweile traditionell am Grün 18 beim Apero, ‚Sponsoren by Gastro‘, vielen Dank dafür an Monika und Harald!
Die Finalrunde der Aktiven wurde bestritten von 12 Herren und 6 Damen und die Ergebnisse nach zwei Runden versprachen einen spannenden Verlauf bei dem jeder Schlag über Sieg oder Niederlage entscheiden konnte.
Diese Spannung wurde wieder live übertragen auf das Leaderboard an Grün 18, betreut von Butz Kneubühl und unterstützt von vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer die auf dem Platz die Zwischenstände abgefragt und übermittelt haben.
Bei diesen Freiwilligen und den Buggy-Fahrern am Vormittag welche die Spielerinnen und Spieler zum Abschlag zehn gefahren haben möchte ich mich an dieser Stelle ganz besonders für die Unterstützung dieses Formates bedanken.
Ebenfalls zu danken ist Dr. Holger Dieterich, der den neuen Herren AK65 Pokal gestiftet hat. Für die anderen Pokale, die wir für 2019 neu beschaffen möchten, sind Sponsoren herzlich willkommen. – Heiko Stotz, Spielführer

Wir sind stolz und beglückwünschen alle Clubmeisterinnen und Clubmeister:

Clubmeister Herren (aktiv): Callum Dew – 229 Brutto über 3 Runden
Clubmeisterin Damen (aktiv): Amelita Gerdum-Cruz – 255 Brutto über 3 Runden

Ergebnisse Clubmeisterschaft 2018 aktiv

Clubmeister Senioren (AK50): Christoph Ackle – 150 Brutto nach 2 Runden
Clubmeisterin Seniorinnen (AK50): Christina Senoner – 188 Brutto nach 2 Runden

Ergebnisse Clubmeisterschaft 2018 Senioren AK50

Clubmeister Senioren (AK65): Werner Friedli – 172 Brutto nach 2 Runden
Clubmeisterin Seniorinnen (AK65): Giselle Paravisini – 182 Brutto nach 2 Runden

Ergebnisse Clubmeisterschaft 2018 Senioren AK65

1
Sep

geplante Pflegewochen vom 3. bis 14. September – aufgehoben!

Nach einer gemeinsamen intensiven Begutachtung unserer Grüns mit unserem Berater Klaus Schmitt und dem Greenkeeping, wurde aufgrund des guten Zustandes unserer Grüns beschlossen, in diesem Jahr auf eine Aerifizierung zu verzichten. Das Aerifizieren mit Hohlspoons auf den Grüns (Bodenaustausch) wird durch andere Belüftungsmaßnahmen wie z.B. mit dem AeraVator, mit Kreuzspoons oder Mini-Tines ersetzt. Diese mechanischen Maßnahmen sind schnell und schonend, der Spielbetrieb wird weniger gestört und die Qualität der Puttflächen verbessert. Um Verdichtungen durch den starken Spielbetrieb und der Belastung durch die Pflege aufzuheben, werden wir in Zukunft diese Bearbeitungsmethoden bevorzugt und häufiger einsetzten, ohne die Qualität der Puttflächen zu stören.

Das bedeutet für Sie, dass dieses Jahr die Pflegewochen aufgehoben sind. Uneingeschränktes Spiel ist möglich, da es zu keinen größeren Beeinträchtigungen durch aerifizierte Grüns oder Wintergrüns kommt.

Gäste sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns.

8
Aug

Momentan funktionieren der Ballautomat und die Türöffnungen nicht automatisch!

Es tut uns leid, bei uns hat der Blitz eingeschlagen!

Die elektronische Türöffnungen mit der DGV Mitgliederkarte ist nicht mehr möglich und der Ballautomat funktioniert nicht mehr mit der Karte, sondern nur noch mit Jetons. Die Jeton können Sie im Sekretariat von 8:30 bis 18:30 beziehen.

Ihr Golfclub Rickenbach

5
Aug

Gewitter-Warnsystem COPTR am Green 8

Die Montage des Systems wurde heute abgeschlossen und die ersten Systemchecks erfolgreich durchgeführt. Die nächsten Tage wird das System im Wartungsmodus betrieben und die Funktionalität final überprüft. Sobald wir das Ok des Hersteller bekommen, gehen wir in den Überwachungsbetrieb, hierüber erhalten Sie eine gesonderte Info. Ausführliche Informationen bezüglich der Funktionalität und der Signalgebung, erhalten Sie demnächst in einem gesonderten Rundschreiben.

3
Aug

Information – Beginn der Umbauarbeiten Bahn 18

Mit dem Umbau der Spielbahn 18 wird kommenden Dienstag den 07.08.2018 begonnen. Die Bahn 18 wird für Sie in gewohnter Weise bespielbar sein. Wir versuchen die Lärm- und Staubbeeinträchtigungen so gut es geht zu minimieren, was sich aber auf Grund der zum Einsatz kommenden Großmaschinen und der Trockenheit nicht ganz vermeiden lässt.

Wir möchten uns schon im Voraus für etwaige Unannehmlichkeiten entschuldigen und bitten um Ihr Verständnis.

1
Aug

Straßensperrung Wehr / Bergalingen ab Mo. 30. Juli 2018

Wegen Sanierungsarbeiten ist die L155 zwischen Wehr und Bergalingen von Montag, 30. Juli bis Ende August gesperrt. Eine problemlose Anfahrt ist über Bad Säckingen möglich.

16
Jul

Herren AK50 3. Liga Gruppe G – 4. Spieltag

Leider hat die Mannschaft AK50 am 4. Spieltag ihren 4. Platz in der Rangliste der 3. Liga Gruppe G nicht verteidigen können. Rickenbach belegt mit 394 Schlägen den letzten Platz. Rheinblick II hat  mit 14 Schlägen Vorsprung den 4. Platz erkämpft. Somit wird es eine schwere, wenn auch lösbare Aufgabe am letzten Spieltag, am Sonntag, den 9.9.2018 (und nicht wie im Spielplan am Samstag, den 8.9.2018 !) die 15 Schläge gegen Rheinblick II auf der Anlage vom GC Rheinblick aufzuholen.

 

Herren AK 50 I 3.Liga Gr. – Ergebnisse

Teamwertung AK 50

12
Jul

Helfer Neophytenbeseitigung gesucht!

Alle Jahre wieder: Freiwillige Helfer zur Beseitigung Neophyten am Freitag 27. Juli von 09:00 bis 12:00 Uhr gesucht! Im Anschluss laden wir unsere fleißigen Springkrautrupfer zur zünftigen Vesper ins Clubhaus ein!

Wir bitten um Anmeldung im Sekretariat!

9
Jul

Freundschaftstreffen vom 3. + 5. Juli 2018

Der Golfclub Ober Alp war am 03. Juli unser Gast bei doch einem recht speziellen Golfturnier. Anlässlich der Fussball-WM haben wir den Start des Turniers auf 09 Uhr vorverlegt, damit wir nach dem Golf um 16 Uhr bereit waren, das Fussballspiel Schweiz-Schweden gemeinsam anzuschauen. Ein heftiges Gewitter zwang uns, die Golfrunde zu unterbrechen. Nach ca. 45 Minuten durften wir dann endlich weiterspielen. Allerdings habe ich nach Rücksprache mit Alfredo, dem Captain der Oberen Alp, entschieden, die Golfrunde auf 12 Löcher zu verkürzen. Ulf hat die Flights diesbezüglich informiert. Besten Dank Ulf.
Trotzdem haben es einige Flights geschafft, nach dem Loch 10 die Löcher 11 und 12 zu spielen, an Stelle der Löcher 17 und 18.
Für das Turnierresultat wurden dann nur die Löcher 1-10 gewertet. Trotz den Turbulenzen konnten die Fussballfans pünktlich das Spiel verfolgen. Sicherlich begrüssten nicht alle Teilnehmer dieses Vorgehen, aber ich denke, mehrheitlich konnte man doch auf einen speziellen, aber trotzdem gelungenen Golftag zurückblicken.
Gewonnen hat das Turnier Rudy Mathis in der Bruttowertung mit 14 Punkten, in der Nettowertung siegte Andreas Kym mit 22 Punkten.

Am 05. Juli waren wir zu Gast beim GC Entfelden.
Petrus war uns mal wieder gut gesinnt. Nur am Anfang ein paar Regentropfen und dann bis zum gemütlichen Teil schönstes Golfwetter. Die 27 Rickenbacher und die 40 Entfelder hatten sichtlich Spass, auf dem nicht einfachen, aber sehr gepflegten Golfplatz ihre Runde zu absolvieren. Röbi Krämer, der Captain der Entfelder, eröffnete den geselligen Teil mit einem Apero. Nach der Siegerehrung wurde uns ein wunderbares Nachtessen serviert. Zwischen den Gängen fand ein reger Gedankenaustausch statt. Resultatanalysen, Anekdoten, die Auffrischung von Bekanntschaften waren bis zum Beerensalat mit Vanilleschaum und Glace dann rege Gesprächsthemen.
Dieses Freundschaftstreffen hat bereits Tradition und ist ein fester Bestandteil im Terminkalender der Rickenbacher und Entfelder Senioren.
Wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn wir unsere Gäste vom GC Entfelden in Rickenbach begrüssen dürfen.
Peter Alpiger gewann sowie die Brutto (23)- und die Nettowertung (36).
Herzliche Gratulation den Siegern und den Platzierten.

Willi Zahnd
Captain Sektion Senioren GCR