Sektionen

4
Mrz

GolfHouse Online Shop

In unserem Partner-Online-Shop…

…können Sie die Ware zu sich nach Hause senden lassen oder zu uns in den Golfclub.

Wir informieren Sie sobald das Paket bei uns eingetroffen ist.

Mit einem Klick kommen Sie zum Online-Shop:

Online-Shop
19
Jul

Seniorenturnier «Herren laden Damen ein» 18. Juli 2017

56 Seniorinnen und Senioren haben, bei ausgezeichneten Wetterbedingungen, an dem von der Senioren Sektion organisierten Turnier «Herren laden Damen ein» teilgenommen. Bei diesem 2er Scramble Turnier wurden einige super Scors erspielt.

Besonders gut harmonierten die Teams: Sonia Raichle und Peter Alpiger. Sie gewannen in der Klasse A die Brutto- mit 34 Punkten sowie die Nettowertung mit 53 Punkten.
In der Klasse B siegten in der Bruttowertung Susanne Bartelmess und Haag Othmar mit 27 Punkten. Die Siegerprämie in der Nettowertung erkämpften sich Jutta Kagon und Johannes Huber mit 56 Punkten. Herzliche Gratulation an die Siegerteams.

Beim gemeinsamen Nachtessen wurde rege diskutiert über gelungene Schläge und die vielen Puts, die einfach nicht fallen wollten.
Sicherlich haben sich im Verlauf des Abends doch einige Teilnehmer von den Golfthemen lösen können und den Fächer geöffnet für andere Geschehnisse, die hoffentlich neben dem Golf auch unsere Aufmerksamkeit verdienen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, denn dann heisste es «Damen laden Herren ein».

Willi Zahnd
Captain
Senioren Sektion GCR

17
Jul

2 Tages Reise der Senioren Sektion vom 11./12. Juli 2017

Am Dienstag, frühmorgens um 06.00 Uhr, sind 32 Sektionsmitglieder mit dem Autobus durch die drei Länder Deutschland, der Schweiz und Österreich zu unserem Zielort dem Allgäuer Golf Club Ottobeuren gereist.
Nach der doch langen ca. 4- stündigen Fahrt erwartete uns im Clubhaus ein Weisswurstfrühstück zur Stärkung für die 18 Golflöcher.
Bei super Wetterbedingungen absolvierten wir auf dem für mich etwas langweiligen Platz unsere erste Golfrunde.
Die unterhaltsame Siegerehrung wurde dann beim Nachtessen im Hotel Maximilian vom Organisator der Reise, Rolf Löffler, durchgeführt.
Die Bruttowertung, wurde wie erwartet, mit 28 Brutto Punkten von Rudy Mathis gewonnen. Ebenso die Netto Wertung mit 36 Punkten.
Werni Tschannen durfte dann als zweiter der Netto Wertung mit 34 Punkten den Siegerwein in Empfang nehmen.
Der anschliessend servierte Hauptgang ist etwas gar klein ausgefallen, dies konnte aber die sehr gute Stimmung unter den GCR Senioren in keiner Weise trüben.
Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartete uns der Buschauffeur zur Weiterfahrt zum Golfplatz Memmingen Westernhart und dem dazu gehörigen Hotel Hanusel Hof.
Leider standen von den 5 reservierten Buggys nur 4 zur Verfügung. Ich habe aber dann eine Lösung gefunden, dass doch alle Teilnehmer spielen konnten.
Auf diesem Golfplatz zu spielen hat richtig Spass gemacht. Blinde Löcher und viele andere interessante Spielbahnen waren eine tolle Herausforderung für jeden von uns.
Die zurückkommenden Flights haben sich anschliessen individuell verpflegt und den Golftag gemütlich ausklingen lassen und dies ohne Zeitdruck, den wir am ersten Tag leider hatten.
Wir werden sicher im nächsten Jahr wiederum einen 2-tägigen Golfausflug organisieren. Wichtig scheint mir, dass das Hotel direkt beim Golfpatz liegen sollte, sodass wir nicht nach der Runde noch zum Hotel fahren müssen, was doch zu einer gewissen Hektik geführt hat weil unser Chauffeur seine vorgeschriebene Arbeitszeit nicht überschreiten durfte.
Ewas müde, aber durchaus zufrieden, sind wir nach der langen Fahrt wieder an unserem Ausgangsort angekommen. Ich bin sicher, dass dieser Ausflug der Senioren Sektion noch eine Weile in der Erinnerung haften bleibt wenn doch, was anzunehmen ist, aus unterschiedlichen Gegebenheiten.

Willi Zahnd
Captain Senioren Sektion GCR

3
Jul

Teilnehmerrekord am 3. Monatsbecher Turnier der Seniorensektion

49 Golfer und 25 Golferinnen, also insgesamt 74 Teilnehmer, haben bei angenehmem Wetter auf unserem gut gepflegten Golfplatz mitgespielt.
13 Golferinnen und Golfer konnten bei diesem Handicap wirksamen Turnier ihr persönliches HCP verbessern. Insgesamt wurde erfreulicherweise sehr gutes Golf gespielt.
Erstmalig haben wir die Spielbahn 18, neu als Par 3, spielen dürfen/müssen.
Die neue Herausforderung an diesem Loch haben doch etliche Spieler recht gut gemeistert.
In die Siegerliste haben sich in der Bruttowertung
Rudy Mathis (Vorgabeklasse 1) mit 28 Punkten und Daniel Schwab (Vorgabeklasse 2) mit 13 Punkten durchgesetzt.
In der Nettowertung siegten Urs Ryf (Vk 1) mit 39 Punkten und
Angelika Haffke (Vg 2) mit 45 Punkten.
Herzliche Gratulation an die Sieger und ein Dankeschön an alle Teilnehmer für’s Mitmachen.

Willi Zahnd
Captain Senioren Sektion GCR

26
Jun

Senioren Sektion unterwegs im Urner- und Bündnerland

Am 20. Juni starteten wir in Realp mit unseren Freunden vom GC Sedrun, dem GC Fricktal beim Gastgeberclub GC Realp/Andermatt anlässlich des Quadrangulärer Cup.
Für mich und Martin Hohermuth war der 9 Loch Platz in Realp aus gesundheitlichen Gründen noch nicht zu bewältigen, alternativ haben wir ein Runde beim GC Oberkirch gespielt.
Für die 12 anderen Teilnehmer aus Rickenbach war die Runde Golf auf dem Platz Realp mehr oder weniger problemlos.
Nach einem gemütlichen Zusammensein am Abend, in unser Hotel in Sedrun, sind wir am nächsten Tag nach einem ausgiebigen Frühstück zur zweiten Runde auf dem Golfplatz in Sedrun gestartet.
Henrion Marcel und Noldi Widmer haben die Bruttowertung in Realp gewonnen und Rudy Mathis und Werni Tschannen in Sedrun. Zudem haben Rudy und Werni die Bruttowertung für beide Tage zusammengezählt ebenfalls gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch an die Sieger.
Tolles Wetter, gutes Golf und eine angenehme Betreuung sowie einem kulinarischen Verwöhnpaket an beiden Spielorten rundeten die zwei perfekten Golftage ab.

Willi Zahnd
Captain Senioren Sektion GCR

10
Nov

Jahreshauptversammlung der Sektion Senioren 2016

Die vor der Jahresversammlung geplante 12-Loch-Golfrunde musste leider abgesagt werden, da der erste Schnee den Golfplatz in Beschlag genommen hatte. Erfreulicherweise waren trotzdem 43 Sektionsmitglieder anlässlich der Versammlung im Clubhaus anwesend. Die ersten Traktanden wurden zügig aber korrekt abgehandelt. Jörg versicherte uns, dass sich die Finanzen im grünen Bereich befinden und wir ohne Beitragserhöhung «überwintern» können. Für das nächste Jahr sind ein paar Mehrausgaben geplant.

Was gibt’s neues in der nächsten Saison?
Wir werden neu Matchplay spielen.
Wer möchte kann an Turnieren Sponsor für den Apero, für die Zwischenverpflegung oder für die Turnierpreise sein.
Das Wintergolfprogramm wird ebenfalls optimiert.
Wir werden sieben Freundschaftsturniere bestreiten, neu werden die Golfer aus Bad Bellingen bei uns zu Gast sein.

Zum Schluss der Veranstaltung hat Ulf, unser Clubmanager, und der Clubpräsident, Noldi, einige Worte an die uns gerichtet und unter anderem die gute Zusammenarbeit verdankt. Die Versammlung wurde mit weiteren Verdankungen nach ca. 90 Minuten abgeschlossen. Harald und Monika servierte uns anschliessen ein feines Nachtessen. Den Abend haben wir dann gemütlich bei einem oder auch zwei Gläser Wein ausklingen lassen.

Detaillierte Informationen zu den oben genannten Themen werde ich im Rundschreiben in der ersten Dezember-Woche mitteilen.

Willi Zahnd
Captain Senioren Sektion
Jahreshauptversammlung der Sektion Senioren 2016

gremium-senioren
Das Organisationsgremium der Senioren Sektion:
Jörg Weber / Willi Zahnd / Rolf Löffler / Hubert Bürgler

23
Sep

Sieger Sektions Meisterschaft

Rudy Mathis Brutto und Manfred Bartelmess Netto heissen die beiden Sektionsmeister 2016.
Die Beteiligung an den erstmalig, über 2 Tage, stattfindenden Meisterschaft unter den Sektionsmitgliedern war
mit 29 Teilnehmern recht erfreulich.
Rudy, unser Bester, gewann die Bruttowertung deutlich mit einer 76 am ersten und einer 78 Runde am zweiten Tag.
Manfred konnte sich den Sieg in der Nettowertung mit einer 65 am ersten und einer 73 Runde am zweiten Tag erspielen.
Nach der Siegerehrung haben wir den Abend bei einem sehr guten Nachtessen ausklingen lassen.
Herzliche Dank an alle Beteiligten, die zum Gelingen der Meisterschaften beigetragen haben.

Willi Zahnd
Captain Senioren

15
Sep

Ehrentag der Jubilare

Seit langem ist es Tradition, dass Sektionsmitglieder ab dem sechzigsten Altersjahr, die einen runden- oder halbrunden Geburtstag feiern, die anderen Sektionsmitglieder zu einem gemeinsamen Nachtessen einladen.

Vor dem Essen haben wir auf einer verkürzten Golfrunde über 12 Löcher gutes Golf gespielt. Nach einer kurzen Dankesrede an die acht anwesenden Jubilare, übergab der Captain jedem einzelnen ein Geschenk in Form einer mit Namen beschrifteten Mütze und ein Golftuch.
Leider waren acht weitere Jubilare aus unterschiedlichen Gründen verhindert und konnten daher nicht an diesem schönen Anlass teilnehmen. Die Geschenkübergabe wird zu einem späteren Zeitpunkt individuell erfolgen.
Allen, die zu dieser Feier etwas beigetragen haben, sei herzlich gedankt.

Es sind dies die Jubilare, die Greenkeeper, die Küchenbrigade, das Servicepersonal, das Sekretariat und die anwesenden GCR-Sektions-Mitglieder.

Willi Zahnd
Senioren Captain

4
Sep

Seniorenherbstreise in’s liebliche Taubertal

11 Senioren Sektions Mitglieder, die in Fahrgemeinschaften anreisten, wurden im Hotel Krone in Niederstetten im Taubertal freundlich empfangen.
Die Tagesabläufe hat Rolf frühzeitig geplant und sehr gut durchorganisiert.
Frühstücken, Fahrt zum Golfplatz, Golfspielen (mehr oder weniger erfolgreich), am 19. Loch Bier trinken, die Golfrunden rückblickend analysieren und dann Rückfahrt in unser Hotel.
Nach der Entspannungsphase haben wir uns jeden Abend im Hotelgarten an einem 3-Gang Menü erfreut, begleitet von guten und auch mengenmässig genügenden deutschen Weinen.
Anschliessend haben wir Karten gespielt oder einfach gesellig zusammengesessen und breitgefächert verschiedene Themen diskutiert.
So haben wir die Golfplätze, GC Bad Mergentheim, GC Rothenburg ob der Tauber-Schönbronn,
GC Kaiserhöhe und am Schlusstag beim GC Bad Windsheim gespielt.
Nach den ersten beiden Golfrunden haben wir am dritten Tag einen Kulturtag eingeschaltet. Mit dem Reisebus fuhren wir ins historische Städtchen Rothenburg ob der Tauber.
Wahrlich ein interessantes Erlebnis, wenn uns nicht unsere Stadtführerin mit ihrer nicht enden wollenden geschichtlichen Erzählung fast erschlagen hätte (oder zumindest mich).
Unsere nächste Station war das Weingut Hofmann in Röttingen. Nach einer abwechslungsreichen Weinprobe, begleitet von einem üppigen Vesper, fuhren wir leicht angesäuselt zurück in unser Hotel.
Zusammenfassen kann ich bestätigen, dass wir in dieser Woche bei wunderbaren Wetterbedingungen viel Spass miteinander hatten.
Herzlichen Dank an Rolf Löffler für die Organisation. Wir freuen uns schon, wenn Rolf im kommenden Jahr die nächste Reise plant.

Willi Zahnd
Senioren Captain

10
Aug

Freundschaftstreffen mit den Senioren aus La Largue in Rickenbach

Am Dienstag, 09. August 2016 spielten wir auf unserem schönen Golfplatz mit unseren Golffreunden vom Golfclub La Largue einen 2er Scramble.
Ein großes Kompliment gehört unseren Greenkeeper, die Woche für Woche für die Platzpflege besorgt sind und diese Aufgabe mit Bravur meistern.
Erfreulicherweise haben 64 Golfsenioren an diesem Anlass teilgenommen.
Es wurde allgemein gutes Golf gespielt und beim anschließenden Essen haben wir den gesellschaftlichen Teil ausgiebig gepflegt.
Wie immer haben die gute Küche von Kurt und das aufmerksame Servicepersonal einen wesentlichen Teil dazu beigetragen, dass dieser Golftag in sehr guter Erinnerung bleiben wird.
Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, in La Largue zu Gast sein zu dürfen.
Den Termin haben wir bereits festgelegt, es ist dies der Donnerstag, 17. August 2017. Willi Zahnd – Senioren Captain