Friday is Men’s Day – Abschlussturnier mit Kür der Jahressieger

Der letzte Men’s Day 2021 war am vergangenen Freitag, 15. Oktober, mit einer stolzen Teilnehmerzahl von 32 Men’s Day Golfern. Herrliches Herbst-Wetter sorgte für eine hervorragende Spiellaune der Männer am Abschlussturnier dieser Serie in diesem Jahr.
Der Bruttosieg ging an Callum Dew mit 35 Bruttopunkten, Nettosieger war Newcomer Jonas Zapf mit 41 Nettopunkten! Bravo!

Ein kleiner Rückblick ergibt, dass von 15 geplanten Turnieren vier wegen Corona und eines, aufgrund starken Regens, nicht durchgeführt werden konnten.

In der Summe waren es 270 Teilnehmer über die zehn Turniere, die aus 110 Men’s Day Golfern hervorgingen.

Allen Sponsoren, die mit tollen Preisen und gemeinsamen Abendessen die Men’s Days so besonders gemacht haben, erhielten ein schriftliches Dankeschön im Namen aller Teilnehmer.

Insgesamt wurden 91 Birdies erspielt, 16 Birdies alleine am Abschlussturnier und sage und schreibe sechs (!) davon konnte Callum in seine Scorkarte schreiben.

Wie üblich, werden am letzten Men’s Day auch die Jahressieger gekürt:
Brutto-Jahressieger ist Mathias Winkelsträter, Netto-Jahressieger Rolf Senoner. Herzliche Gratulation!

Und zu guter Letzt die spannende Verlosung des großen Preises des Inntaler Hofes: Fortunas Gunst fiel auf unseren Präsidenten Roland Supper! Der Vertrter von Austria Golf, Rainer Ratzenböck, überreichte den Gutschein höchstpersönlich dem glücklichen Gewinner. Schöne und erholsame Tage in Seefeld, lieber Roland!

Men’s Day Captain
Werni Tschannen

Kommentare sind geschlossen.