4
Mrz

GolfHouse Online Shop

In unserem Partner-Online-Shop…

…können Sie die Ware zu sich nach Hause senden lassen oder zu uns in den Golfclub.

Wir informieren Sie sobald das Paket bei uns eingetroffen ist.

Mit einem Klick kommen Sie zum Online-Shop:

Online-Shop
8
Aug

Momentan funktionieren der Ballautomat und die Türöffnungen nicht automatisch!

Es tut uns leid, bei uns hat der Blitz eingeschlagen!

Die elektronische Türöffnungen mit der DGV Mitgliederkarte ist nicht mehr möglich und der Ballautomat funktioniert nicht mehr mit der Karte, sondern nur noch mit Jetons. Die Jeton können Sie im Sekretariat von 8:30 bis 18:30 beziehen.

Ihr Golfclub Rickenbach

31
Jul

Freundschaftstreffen «Quadrangulair» mit GC Sedrun, GC Realp/Andermatt und GC Fricktal

Am Montag, 23.07.18 spielten wir auf dem nicht einfach zu bewältigenden Golfplatz in Frick. Die mehrheitliche Hanglage und die sehr harten Fairways waren wirklich für jeden einzelnen Golfer eine Herausforderung. Erfreulicherweise konnten doch 3 Teams aus Rickenbach die ersten 3 Brutto Plätze belegen. Rudy Mathis und Werni Tschannen siegten mit 40 Bruttopunkten.

Am Dienstag, 24.07.18 absolvierten wir auf unserem Heimplatz in Rickenbach die zweite Golfrunde.
Gewonnen haben Rudy und Werni mit 37 Bruttopunkten. Insgesamt wurde an beiden Tagen sehr gutes Golf gespielt. Die Gastfreundschaft an beiden Spielorten ist dabei hervorzuheben. Dazu beigetragen hat sicherlich das wunderbare Wetter und die gut gelaunten Senioren Golfer. Ein herzliches Dankeschön möchte ich an die Greenkeeper, die Küchenmannschaften und an das Servicepersonal für ihre sehr gute Arbeit richten.
Im nächsten Jahr freuen wir uns auf zwei schöne Golfrunden in Sedrun und Realp/Andermatt, als Gäste unserer Partnerclubs.

Willi Zahnd
Captain Senioren Sektion GCR

9
Jul

Freundschaftstreffen vom 3. + 5. Juli 2018

Der Golfclub Ober Alp war am 03. Juli unser Gast bei doch einem recht speziellen Golfturnier. Anlässlich der Fussball-WM haben wir den Start des Turniers auf 09 Uhr vorverlegt, damit wir nach dem Golf um 16 Uhr bereit waren, das Fussballspiel Schweiz-Schweden gemeinsam anzuschauen. Ein heftiges Gewitter zwang uns, die Golfrunde zu unterbrechen. Nach ca. 45 Minuten durften wir dann endlich weiterspielen. Allerdings habe ich nach Rücksprache mit Alfredo, dem Captain der Oberen Alp, entschieden, die Golfrunde auf 12 Löcher zu verkürzen. Ulf hat die Flights diesbezüglich informiert. Besten Dank Ulf.
Trotzdem haben es einige Flights geschafft, nach dem Loch 10 die Löcher 11 und 12 zu spielen, an Stelle der Löcher 17 und 18.
Für das Turnierresultat wurden dann nur die Löcher 1-10 gewertet. Trotz den Turbulenzen konnten die Fussballfans pünktlich das Spiel verfolgen. Sicherlich begrüssten nicht alle Teilnehmer dieses Vorgehen, aber ich denke, mehrheitlich konnte man doch auf einen speziellen, aber trotzdem gelungenen Golftag zurückblicken.
Gewonnen hat das Turnier Rudy Mathis in der Bruttowertung mit 14 Punkten, in der Nettowertung siegte Andreas Kym mit 22 Punkten.

Am 05. Juli waren wir zu Gast beim GC Entfelden.
Petrus war uns mal wieder gut gesinnt. Nur am Anfang ein paar Regentropfen und dann bis zum gemütlichen Teil schönstes Golfwetter. Die 27 Rickenbacher und die 40 Entfelder hatten sichtlich Spass, auf dem nicht einfachen, aber sehr gepflegten Golfplatz ihre Runde zu absolvieren. Röbi Krämer, der Captain der Entfelder, eröffnete den geselligen Teil mit einem Apero. Nach der Siegerehrung wurde uns ein wunderbares Nachtessen serviert. Zwischen den Gängen fand ein reger Gedankenaustausch statt. Resultatanalysen, Anekdoten, die Auffrischung von Bekanntschaften waren bis zum Beerensalat mit Vanilleschaum und Glace dann rege Gesprächsthemen.
Dieses Freundschaftstreffen hat bereits Tradition und ist ein fester Bestandteil im Terminkalender der Rickenbacher und Entfelder Senioren.
Wir freuen uns auf das nächste Jahr, wenn wir unsere Gäste vom GC Entfelden in Rickenbach begrüssen dürfen.
Peter Alpiger gewann sowie die Brutto (23)- und die Nettowertung (36).
Herzliche Gratulation den Siegern und den Platzierten.

Willi Zahnd
Captain Sektion Senioren GCR

22
Jun

Freundschaftstreffen der Senioren im Juni

beim GC Schinznach Bad, in Rickenbach mit dem GC Laufental und beim GC Bad Bellingen

Die Wetterbedingungen in Schinznach Bad (07.06.18) waren ausgezeichnet. So konnten wir diesen Golftag bei unseren Gastgebern so richtig geniessen.
Unser bester GCR Senior war Renè Berz. Er siegte in der Netto Wertung mit 35 Punkten.

Zum ersten Mal haben wir den GC Laufental (12.06.18) auf die wunderbare Golfanlage bei uns in Rickenbach eingeladen.
Das wechselhafte Wetter hinderte die Spieler nicht beim 2er Scramble gute Resultate zu erzielen. Rudy Mathis und Werni Tschannen gewannen die Brutto (35) und die Nettowertung (51) eindrücklich. Ein grosser Dank an das Greenkeeper Team für die Pflege des Platzes.

In Bad Bellingen (19.06.18) wurde wiederum ein 2er Scramble mit Kanonenstart um 10 Uhr gespielt. Die sehr guten Bedingungen, allerdings bei grosser Hitze, liessen an diesem Tag absolut gutes Golfspiel zu. Die Teilnehmer nutzten die Gunst der Stunde und erspielten sich durchaus sehenswerte Resultate.
Rudy Mathis und Willi Zahnd gewannen die Bruttowertung mit 36 Punkten.
Eigentlich hätte Rudy auch alleine gewonnen. Ich durfte als sein Caddy ein paar Schläge zum Sieg beitragen. Ich habe meinen Preis weitergegeben, weil ich mich nicht wirklich als Sieger fühlte.
Herzliche Gratulation an die jeweiligen Gewinner an diesen 3 Turnieren.
Ein grosses Dankeschön an unsere Gastgeber für die sehr angenehme und grosszügige Bewirtung.
Als Gastgeber im nächsten Jahr freuen wir uns aufs Wiedersehen.

Willi Zahnd
Captain Senioren Sektion GCR

31
Mai

Erfreuliches Teilnehmerfeld am 1. + 2. Monatsbecher der Seniorensektion

45 Golfer und 15 Golferinnen, also insgesamt 60 Teilnehmer, haben bei herrlichem Frühlingswetter auf unserem schon gut bespielbaren Golfplatz beim 1. Monatsbecher mitgespielt.
Insgesamt wurde zum Saisonstart schon recht gutes Golf gespielt.
In die Siegerliste haben sich in der Bruttowertung
Rudy Mathis (Vorgabeklasse 1) mit 29 Punkten und Willy Meisel (Vorgabeklasse 2) mit 9 Punkten durchgesetzt.
In der Nettowertung siegten Daniel Schwab (Vk 1) mit 39 Punkten und
Klaus Held (Vg 2) mit 33 Punkten.
Da sich Klaus für die Siegerehrung entschuldigt hat wurde dieser Preis an Heidi Bürgler mit 32 Punkten weitergegeben.
Einen nachträglichen 1. Preis habe ich gerne an Peter D. Schmutz überreicht. Peter hat im letzten Jahr die Netto Wertung beim Senioren Martini Spiel über 12 Löcher gewonnen. Durch einen Systemfehler wurde ein anderer Spieler zum Sieger ernannt.
Am 2. Monatsbecher haben 66 Teilnehmer (20 Damen und 46 Herren) am Turnier teilgenommen.
Rudy Mathis und Gerda Kappler siegten in den Bruttowertungen.
In den Nettowertungen konnten sich Gerhard Kappler und Katharina Siewert durchsetzen.
Herzliche Gratulation an die Gewinner und ein Dankeschön an alle Teilnehmer für’s Mitmachen.

Willi Zahnd
Captain Senioren Sektion GCR

21
Feb

Ready Golf – Spielen statt warten!

13
Nov

Martini Turnier und Jahresversammlung der Senioren Sektion Herren

Am Dienstag, 07. November haben 33 Senioren am Martini Turnier trotz schlechtem Wetter mitgespielt.
Bei der Verkündigung der Rangliste waren einige Spieler mit der Reihenfolge der erzielten Resultate nicht einverstanden. Nach einer Überprüfung durch das Sekretariat ergab sich bei der Netto Wertung folgende

Rangliste:
Nettowertung: Rang 1. Peter D. Schmutz / Rang 2. Rene Berz / Rang 3. Urs Ryf
(Vorherige Rangliste, 1. Rene Berz, 2. Urs Ryf, 3. Johannes Huber)

Ich gratuliere Peter, dem Gewinner in der Nettowertung. Ich werde Peter den Siegerpreis beim ersten Turnier in der neuen Saison sehr gerne übergeben.
Dem Matchplaysieger Toni Meyer überreichte ich eine Uhr mit Gravur als bleibende Erinnerung.

Jahresversammlung
Erfreulicherweise haben 47 Sektionsmitglieder an der anschliessenden Jahresversammlung teilgenommen. Die Revisoren der Kasse, Baltasar (John) Müller und Karl John wurden für weitere
2 Jahre in ihrem Amt bestätigt. Dem Führungsteam, Willi Zahnd, Jörg Weber, Rolf Löffler und Hubi Bürgler wurde ebenfalls das Vertrauen ausgesprochen.
An den 19 Turnieren, die in Rickenbach durchgeführt wurden, haben insgesamt 977 Golfer teilgenommen. Das bedeutet durchschnittlich 51 Teilnehmer pro Turnier.

Ich erläuterte einige Punkte aus dem Jahresprogramm 2018:
– Wintergolf im 2 Wochenturnus von Januar-März, organisiert durch Rolf Löffler
– vier Senioren Training mit Chris und Ralf
– sieben Monatsbecher Turniere
– acht Freundschaftstreffen (5 auswärts, 3 in Rickenbach)
– ein Tagesausflug nach Engelberg und ein zweitägiger Ausflug nach Gernsheim
– Golfferienwoche im September

Im Weiteren werden einige Turniere mit unterschiedlichen Spielformen, das Matchplayturnier und die Sektionsmeisterschaften durgeführt.
Bevor ich das Wort an Ulf und Noldi Widmer weitergab erinnerte ich die Anwesenden sich doch bitte jederzeit gemäss Regeln und Etikette im Golfsport korrekt zu verhalten. Es sind nämlich diesbezüglich einige Reklamationen von Spielerseite an mich und Ulf herangetragen worden.
Ulf unser Manager unterstützte meinen Apell und dankte den Anwesenden für die gute Zusammenarbeit. GC Präsi Noldi fand lobende Worte für die Aktivitäten der Sektion und gab abschliessend einige Informationen aus dem Clubgeschehen an uns weiter.
Beim traditionellen Martinigansessen verabschiedeten wir die Golfsaison 2017. Ein Dankeschön an alle Beteiligten, die dazu beigeragen haben, dass wir viele schöne Golftage erleben durften.

Willi Zahnd
Captain
Senioren Sektion GCR

13
Okt

Senioren Sektion Meisterschaften 2017

Marcel Henrion Brutto und Ulrich Heese Netto heissen die beiden Sektionsmeister 2017.
Die Beteiligung an der zum zweiten Mal stattfindenden Meisterschaft unter den Sektionsmitgliedern war mit 40 Teilnehmern sehr erfreulich.
Marcel, unser Bester, gewann die Bruttowertung knapp mit 82 Schlägen vor Rudy Mathis mit 83 Schlägen.
Ulrich konnte sich den Sieg in der Nettowertung mit einer 68 Runde bei einem Hcp von 35.5 erspielen (neues Hcp 34.5).
Nach der Siegerehrung haben wir den Abend bei einem feinen Nachtessen ausklingen lassen.
Herzliche Dank an alle Beteiligten, die zum Gelingen der Meisterschaft beigetragen haben.

Willi Zahnd
Captain
Senioren Sektion GCR

Senioren Sektion Meisterschaften 2017
29
Sep

Hole-in-one beim 6. Monatsbecher

Die 80 Teilnehmer, die am 6. Monatsbecher Turnier der Senioren Sektion GCR mitspielten, durften bei der Siegerehrung nicht nur die Gewinner in der Bruttowertung A + B Thomas Heltai und Carlo Cadosch sowie in der Nettowertung Urs Ryf und Erich Rudigier beklatschen, sondern auch Kurt Fischer.
Kurt schaffte einen Hole-in-one auf der Spielbahn 5. Ich hatte die Ehre, bei diesem Superschlag im Flight dabei zu sein. Den Jubelschrei von Kurt konnte man sicher im Umkreis von einigen 100 Meter mithören. Herzliche Gratulation Kurt, ich weiss nun, wie es sich anfühlen könnte, wenn einem so ein Schlag gelingt und wer weiss, irgendwann vielleicht, werden diese Glückshormone auch über mich ausgeschüttet.
Im Namen aller Beteiligten möchte ich mich bei Dir für die grosszügige Übernahme eines beträchtlichen Teils der Kosten des Nachtessens bedanken.
Zusammengefasst war es ein schöner Golftag, an dem gut gespielt wurde, die Geselligkeit nicht zu kurz kam und der Hole-in-one in unserer Erinnerung bleiben wird.

Willi Zahnd
Captain Senioren Sektion GCR