Club-Nachrichten

24
Apr

Flight-Gruppengröße ab 7-Tage-Inzidenz über 100 (NEU: Bundes-Notbremse ab 24.04.21)

Aufgrund eines weiteren Informationsschreibens des BWGV haben wir unsere Corona-Leitlinie zur Flightgröße wie folgt angepasst:

Ab einer 7-Tage-Inzidenz über 100 (Bundes-Notbremse): Auf einer weitläufigen Anlage können

Personen zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Haushaltes in einer Spielgruppe zusammenspielen.

Wir bitten um entsprechende Beachtung unserer Corona-Leitlinie.

23
Apr

Grüns werden aerifiziert und gesandet!

Am kommenden Montag den 26. April und Dienstag den 27. April werden unsere Greenkeeper die Grüns aerifizieren und sanden. Auf Grund dieser Arbeiten wird der Platz (Grüns) eingeschränkt bespielbar sein.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Beim Aerifizieren, dem Belüften des Bodens durch Einbringen von Löchern, werden die Grüns mit sogenannten Hohlstacheln (Spoons) gelockert. Dies führt dazu, dass Erdkerne ausgestochen werden und in einem zweiten Arbeitsschritt  abgeräumt werden.

Das anschließende Besanden der ausgestochenen Löcher dient dem Verfüllen der entstandenen Hohlräume. Hierbei wird der Sand mehrfach eingeschleppt bis alle Löcher vollständig mit Sand gefüllt sind.

Mit dieser Regenerationsmaßnahme wird der Rasenfilz verringert und das Luft- und Wasserverhältnis im Boden verbessert. Ziel ist es, dass der Wurzeltiefgang gefördert wird, sowie die Widerstandsfähigkeit gegenüber Nährstoffmangel, Trockenstress und Krankheitsbefall der Grasplfanze gestärkt wird.

13
Apr

Seit 30 Jahren für den Golfclub Rickenbach da

Seit dem 1. April 1991 ist Norbert Head Greenkeeper für den Golfclub Rickenbach.

Roland Supper, Präsident des Golfclub Rickenbach und der Clubmanager Ulf Gräfe gratulierten Herrn Albiez zum 30-jährigen Dienstjubiläum auf dem Betriebshof.

Norbert Albiez weiß, wie alles begann, ist standhaft und unbeirrt, woher der Wind auch weht. 6 Präsidenten, 4 Manager, eine Hand voll Spielführer, 600 Mitglieder macht zusammen mindestens 2 Hände voll Meinungen zu einem Problem. Das ist nicht immer einfach.

Und es waren nicht nur 30 fette Jahre. Dem Wetter geschuldet gab es Herausforderungen zu meistern wie, ein Platz unter Wasser, ausgetrocknete Spielbahnen, schneebedeckte Grüns im Mai, ein von Saatkrähen nahezu gänzlich umgegrabener Platz.

Aber am Ende kam immer alles gut. Dank seinem professionellen Einsatz zusammen mit seinem Greenkeeper Team gab es jedes Jahr aufs Neue zufriedene Mitglieder, glückliche Gäste, lobende Kommentare im Internet über einen grandios gepflegten Platz, und letztendlich ein beruhigtes Management und eine zufriedene Vorstandschaft. Das spricht für sich. Und für den richtigen Mann am richtigen Ort, oder besser, auf dem richtigen Platz.

8
Apr

Gewitter-Warnsystem “Coptr TUBE®” wieder aktiv!

Das Gewitterwarnsystem Coptr TUBE ist wieder voll funktionstüchtig und aktiv geschaltet!

8
Mrz

Ab heute, 8. März wieder 4er Flights

Ab heute, 8. März ist das Golfspiel wieder in 4er Flights erlaubt. Die Flights starten im 10-Minuten-Takt.

Die Zusammensetzung der Flights ab dem 8. März 2021 ist von den Inzidenzwerten des Landkreises Waldshut abhängig. Aktuell liegt der Inzidenzwert noch über 50.

7-Tage-Inzidenz 50-100: Es können Personen aus bis zu 2 Haushalten in einem Flight zusammenspielen
7-Tage-Inzidenz unter 50: Es können Personen aus bis zu 4 unterschiedlichen Haushalten in einem Flight zusammenspielen

Es liegt in der Verantwortung der Spieler tagesaktuell zu prüfen, ob in der gebuchten Konstellation gespielt werden darf. Diese Regelungen müssen unbedingt eingehalten werden. Bei Abweichungen erlauben wir uns, die Flights entsprechend zu reduzieren.

Wir freuen uns über diesen kleinen weiteren Schritt zur Normalität und hoffen auf eine entpsannte Golfsaison 2021.

22
Feb

DGV Ausweise lassen noch auf sich warten

Aufgrund unvorhergesehener Probleme seitens des DGV bei der Konvertierung der HCPs in das World Handicap System (WHS) werden zahlreiche HCPIs unserer Mitglieder noch fehlerhaft dargestellt.

Im Anhang finden Sie eine Information des DGV zu dieser Thematik.

Wir möchten die Ausweise mit korrekten HCPIs für alle Mitglieder bestellen und bitten Sie deshalb noch um etwas Geduld. Sie können sich Ihren Ausweis auch auf Ihr Smartphone laden. Sehen Sie hierzu die Anleitung im vorherigem Beitrag. Allerdings wird auch dort Ihr HCPIs gegebenenfalls noch nicht korrekt dargestellt.

Information zur Umstellung der HCPs auf WHS

9
Feb

Digitaler DGV Ausweis – Ihr Zugang zum World Handicap System (WHS)

Mit dem Wechsel zum WHS wird Ihr Handicap zentral durch den Deutschen Golfverband (DGV) verwaltet. Voraussetzung für den Zugang Ihrer dort verwaltetten Daten ist die persöngliche Registrierung über www.golf-dgv.de. Wie Sie sich registrieren können und Ihren DGV-Ausweis digitalisieren und auf Ihrem Smartphone immer dabei haben können, erfahren Sie in dieser Anleitung.

  • Besuchen Sie mit einem Browser Ihrer Wahl, oder auch gleich mit dem Smartphone folgende Webseite: https://www.golf-dgv.de/
  • Falls Sie noch nicht bei Verimi registriert sind wählen Sie bitte “Noch nicht bei Verimi” und geben Ihre Daten ein.
  • Nachdem Sie alle Felder ausgefüllt haben, werden Sie zum nächsten Schritt weitergeleitet.
  • Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie noch eine Bestätigungsmail.
  • Sobald Sie die E-Mailadresse und Ihre Daten bestätigt haben, könne Sie die Daten an den DGV übertragen.
  • An dieser Stelle werden Ihre Daten angezeigt. Sie müssen nur noch die Ausweisnummer ausfüllen oder mit der Kamera Ihres Smartphones den QR-Code Scannen.
  • Als nächstes Können Sie auf der DGV-Seite Ihre Daten und Einwilligungen sehen.
  • Um alle Funktionen freizuschalten wählen Sie die bei den Einwilligungen DGV und QeSC (elektronische Scorekarte) aus.
  • Stimmen Sie den Datenschutzeinstellungen zu und Sie können in der Zukunft auch digital Ihren Score erfassen. Dies ist aktuell nur auf Anlagen möglich, die diese Funktion bereits unterstützen.
  • Um nun Ihren DGV-Ausweis auf Ihr Smartphone zu bekommen, besuchen Sie die Seite https://www.golf-dgv.de/ erneut mit Ihrem Mobilgerät.
  • Melden Sie sich mit den vorher gewählten Daten an und Ihnen wird sofort Ihr Ausweis angezeigt. Diese Seite könnten Sie schon direkt für die Verifizierung z.B. in einem anderen Golfclub nutzen.
  • Sie können diese Seite wie beschrieben auf dem Desktop Ihres Smartphones sichern, oder auch bei iOS den Ausweis zu Apple Wallet hinzfügen.
  • Herzlichen Glückwunsch. Sie haben Ihren Clubausweis nun immer auf dem Smartphone dabei.

1
Dez

Gewitter-Warnsystem “Coptr TUBE®” deaktiviert!

Das Gewitterwarnsystem wurde deaktiviert. Wir informieren Sie sobald wir das Warnsystem zu Saisonbeginn wieder in Betrieb nehmen.

25
Nov

Winterspielbetrieb

Liebe Mitglieder,

eine außergewöhnliche Golfsaison 2020 neigt sich dem Ende zu! Wir möchten Sie heute darüber informieren, dass wir ab Samstag, den 28.11.2020 auf Winterspielbetrieb umstellen werden. Was bedeutet dies für Sie genau?

  • Alle Greens werden auf Wintergreens umgesteckt, bitte spielen Sie die Greens nicht mehr an.
  • Teilweise werden die Sommerabschläge auf Winterabschläge umgesteckt.
  • Es sind keine Trolleys mehr erlaubt, bitte nur noch Tragebags verwenden.
  • Spielen nur noch für Mitglieder, es sind keine Gäste mehr erlaubt.
  • Startzeiten bleiben weiterhin aufgrund der Corona-Auflagen bestehen.

Außerdem ändern sich ab sofort die Sekretariatsöffnungszeiten. Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 10.00 – 16.00 Uhr für Sie da.

Anbei erhalten Sie weitere Informationen zum Winterspielbetrieb des DGV-Verbandes. Dies dürfte besonders für Golfbeginner interessant sein. Wir bitten um entsprechende Beachtung!

Wir wünsche Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Adventszeit.

Mit besten Grüßen
Ulf Gräfe

25
Nov

Frost und Raureif auf dem Platz!

Stellen Sie sich diese Fußabdrücke auf einem mit Raureif gefrorenen Grün vor!!

fussabdruecke

Ein Vierer Flight verursacht ca. 300 Fußabdrücke auf einem Grün.
Bei Raureif entstehen die Schäden an der Graspflanze durch die mechanische Belastung – dem Betreten der Grüns. Das gefrorene Gras bricht unter der Belastung. Besonders auf kurz gemähten Flächen und bei Temperaturen unter 4°C findet kein Graswachstum statt und die Pflanze kann sich nicht mehr selbst regenerieren. Der entstandene Schaden ist jedoch nicht sofort sichtbar. Erst nach ein paar Tagen deutet sich an, was in den nächsten Wochen folgt.
schaeden
Einige unserer Sommergrüns liegen auch tagsüber teilweise im Schatten. Sie tauen deshalb nicht so schnell durch wie die anderen Grüns.
Es gilt: Erst wenn ein Grün vollständig abgetaut ist, darf es wieder angespielt werden, bzw. wird das Sommergrün wieder geöffnet!
Bitte informieren Sie sich am Besten tagesaktuell im Bereich “Tagesinformationen” über die Bespielbarkeit des Platzes.
Ulf Gräfe
Clubmanager