Startseiten News

31
Jul

Mamma Mia – war das ein Tag… und was für ein grandioser Abend !

Am Samstag 24.07.2021 haben sich 64 Golfer/innen im GCR eingefunden und in 4er Teams ein Texas Scramble gespielt. Obwohl die Wetterprognosen der verschiedenen Apps eigentlich ab 11.00 h einigermassen gutes Wetter gezeigt haben, wurden wir bereits beim Start um 11.30 h von feinem Nieselregen überrascht. Im Laufe der Runde wurde der Regen schwächer und nur noch von gelegentlichem kurzem Regenschirm öffnen begleitet.

Somit war unser Sommerturnier nicht ganz so sonnig – aber umso mehr haben sich alle mächtig ins Zeug gelegt, um die Scores weit nach vorne zu bringen.

Am Nachmittag wurde dann bei strahlendem Sonnenschein der wohlverdiente Apêro eingenommen und die Teilnehmer/innen konnten entspannt dem Abend unter dem Motto „ Die wilden 70/80er Jahre“ entgegensehen. Viele unserer Turnierteilnehmer/innen haben sich am Abend gemäss unserem Tagesmotto in diese Zeit modisch zurückversetzt und mit sehr ausgewählten und überzeugenden Kostümen präsentiert. Von ABBA über Flower Power bis zu den Hippies war alles vorhanden und es wurde nach den damaligen Hit-Rhythmen getanzt, was der Boden hielt.

Das Restaurant hat uns mit einem super feinen Abendessen in schön dekorierten Räumen verwöhnt und es wurde rege diskutiert und gelacht.

Herzlichen Dank allen Teilnehmern/innen, dem Sekretariat und Management, unseren Greenkeepern und dem Gastroteam der Familie Scherer.

Herzliche Grüsse Euer MA (Mitgliederausschuss)

Iris Mendl – Elsbeth Regez – Wolfgang Seiler – Franz Suter – Christian Brogli

28
Jul

– ABGESAGT – Golf House Custom Fitting Tag in Rickenbach

am nächsten Samstag findet ein Callaway Custom Fitting Tag mit unserem Partner Golf House statt.

Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich fitten, testen Sie hochwertige Schläger unter fachkundiger Anleitung am 07. August von 10:00 bis 16:00 Uhr. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Für Fitting mit Hölzern, Puttern etc. planen wir 30 Minuten, für Fitting Komplettsatz Eisen 60 Minuten.
Unbedingt schnell anmelden, die Plätze sind begrenzt.

Bitte haben Sie Verständnis, wenn bei Spontanbesuch ein Fitting nicht klappt. Sprechen Sie das Golf House Team für Demoschläger direkt an, sollten Sie sich für einen Spontanbesuch entscheiden.

23
Jul

2-Tagesausflug der Senioren an den Bodensee

Als uns 24 Stunden vor der ersten Teetime (?) der Country Club Schloss Langenstein die Nichtspielbarkeit seines Platzes infolge der Regenfälle mitteilte, hätte dies unter normalen Umständen die Absage des Ausflugs zur Folge gehabt. Insbesondere weil auch andere Plätze im Süddeutschen Raum aus demselben Grund geschlossen waren und damit die noch verbleibenden Clubs einen Überschuss an Platzmangel meldeten. Willi Zahnd machte aber das Unmögliche möglich und organisierte für die 24 Teilnehmer zusammenhängende Startzeiten im Oeschberghof. Superjob Willi, danke im Namen aller Teilnehmer auch dem sehr flexiblen Management des Oeschberghofes.

Die Anreise nach Donaueschingen war ebenfalls noch von den Unwettern geprägt. Die Hauptverbindungsstraße war gesperrt, was den Senioren gestattete, ungewollt unbekannte Regionen und enge Straßen wie das Wuttachtal oder den Siblinger Randen kennen zu lernen. Die relativ späten Startzeiten, schwülwarmes Wetter und der anspruchsvolle Eastcourse verhinderten in der Folge leider Topresultate. So war manch einer am Folgetag über die Mail von mygolf mit den neuen Handicaps „not amused“ (der Schreibende inbegriffen). Die Glanzpunkte des ersten Tages setzten Peter Schmutz mit 34 Netto- und Uli Gallmann mit 17 Bruttopunkten. Letzterer hatte dieses Resultat insbesondere seinem Hole-in-One zu verdanken. Die Senioren ihrerseits verdankten diesen Superschuss am Abend mit Applaus und dem Genuss des von Uli gespendeten Schaumweins.

Aufgrund der kurzen Erholungszeit und gewisser Nachwirkungen der Hole-in-One-Feier wurde die Runde des zweiten Tages auf dem GC Konstanz im freien Spiel und nicht als Turnier ausgetragen. Der wunderschöne Platz oberhalb des Überlinger Seebeckens (auch schwäbisches Meer genannt) forderte die Teilnehmer bei 28°C und netten Steigungen nochmals. Die blinden Löcher waren sicher auch nicht jedermanns Sache. Aber Golfball-Produzenten wollen ja auch leben!

Der gemeinsame Umtrunk und der Genuss der lokalen Fischgerichte im Golfrestaurant „Hofgut Karegg“ rundete den gelungenen Anlass ab. Zwei tolle, anstrengende und sehr abwechslungsreiche Golftage fanden so ein schönes Ende. Ein großes Dankeschön an Organisator Josef Zehnder, aber auch an Troubleshooter Willi Zahnd ist jedenfalls mehr als verdient.

Werner Graber

20
Jul

DGL-Damen am 18.07.2021 – Golfclub Heitlinger

Pandemiebedingt wurde die DGL Runde in diesem Jahr abgesagt und statt dessen auf einen Termin auf einen neutralen Platz verlegt. Für uns Rickenbacherinnen eine lange Anfahrt zum Golfclub Heitlinger. Der Platz war super gepflegt, das Wetter toll.

Für Rickenbach haben gespielt: Helga Schweigler-Zimmermann, Uschi Bühler, Linda Pauli, Chantal Pelzer, Carola Herrmann und Carola Stotz. Wir haben von 5 Mannschaften den 4. Platz belegt.

Zum Aufstiegsspiel fahren die Mannschaften vom GC Breisgau und GC Kandern. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, allen voran Chantal , die zum ersten Mal mitgespielt hat und ihr Handicap verbessert hat und Uschi, die am Sonntag Vormittag angereist ist. Glückwunsch auch an Linda, die ebenfalls unterspielt hat.

Es war für alle ein langer Tag, aber wir haben es genossen wieder für Rickenbach zu spielen.

Wir hoffen alle auf eine normale Saison 2022.
Carola Stotz, Captain

15
Jul

Die Mannschaften laden ein!

Am Sonntag, den 8. August findet erstmals das Turnier: “Die Mannschaften laden ein” statt!

Für weitere Informationen zum Turnier bitte hier klicken !

Das Organisationsteam freut sich auf zahlreiche Turnierteilnehmer sowie einen schönen Tag mit Ihnen zusammen.

12
Jul

Rickenbach Heimspiel der AK30 Damen vom 10.07.

Der Platz hat sich in einem guten Zustand präsentiert, das Rough hat uns ausgelacht, wenn wir ihm zu nahe gekommen sind😅. Kurzum: Wir hatten einen echt tollen Golftag und konnten ein wenig von unserem Heimvorteil profitieren. Im Tagesergebnis wurden wir Zweite.
1. Freiburg 112 über CR, 2. Rickenbach 115 über CR, 3. Steißlingen 119 über CR und 4. Schloss Langenstein 122 über CR. Einem großen Beitrag dazu hat Linda Pauli geleistet, die mit einer Runde von 84 Schlägen 4 Schläge besser als ihre Spielvorgabe gespielt hat. Wir freuen uns auf unser letztes Spiel am 10.09. in Freiburg und sind gespannt wie der Platz nachdem Umbau aussieht.

Carola Stotz, Captain

BWGV AK30 Damen 2. Liga Gruppe A – Ergebnisse Herunterladen

Mannschaftswertung AK 30 – Herunterladen

11
Jul

AK50 Herren ohne Fortune im Drei Thermen Golfresort

Bei einem herrlichen Golftag auf einem überraschend gut präpariertem Kapellenberg  (Stefans Wolters Verantwortung für das Greenkeeping zeigt Wirkung!) im Drei Thermen Golfresort kämpfte die Herren der AK50. Aber drei Ergebnisse über 80 und drei über 90 sind zu viele Schläge, um den drohenden Abstieg zu verhindern. Oliver Baumgartner brachte, als unser bestes Ergebnis, eine 87 zurück. Im Tagesranking belegte Rickenbach den 4ten Platz mit 455 Schlägen, drei weniger als die AK50 von Gröbernhof. Tagessieger mit 418 Schlägern wurde die Mannschaft vor Urloffen.

An der Spitze wird es jetzt beim letzten Spiel in Gröbernhof spannend. – Bellingen und Urloffen sind nach drei Spieltagen schlaggleich. Rickenbach hat den letzten, den 5ten Platz inne und muss  17 Schläge gegen Gröbernhof gutmachen – und das in Gröbernhof!

Hans-Juergen Gerdum
Captain AK50 Herren

11
Jul

Rickenbach Heimspiel der AK50 Damen vom 10.07.2021

Das fing ja gut an. Als erstes musste mir Gerlinde meinen Hosenknopf wieder annähen, damit ich als Starter am Tee 1 nicht plötzlich „blank“ dastehe.

Mit einer einzigen Ausnahme haben alle Damen ohne Feindberührung (sprich AUS) ihre Runde gestartet. Ein Flight musste ein wenig zur Eile angemahnt werden, weil die „Vorgänger“ schon auf Fairway 14 waren, als dieser noch auf Abschlag 12  zu lief. Dahinter erschien eine humpelnde Véronique, die sich den Fuss verknackst hatte. Aufgeben wollte sie nicht, da hat Carola (Captain der Mannschaft AK30) sie mit Voltaren gefüttert, und wir hoffen alle, dass dies nicht unters Doping-Gesetz fällt. Dank dem, dass ich motorisiert war, konnte ich nicht nur die restlichen Bananen- und Himbeerkuchen verteilen (Dank an Amelita und Andrea), sondern auch noch vergessene Pitching Wedges den Konstanzern hinterher tragen.

Es scheint, dass wir das Gesamt-Netto abonniert haben: Stéphanie hat 2 unterspielt und damit nicht nur den Rickenbach-internen Pokal unter dem Motto „Altes Silber“ gewonnen sondern auch gleich noch das Brutto des gesamten Feldes. Alles in allem haben wir unseren Heimvorteil gnadenlos genutzt,  diese Runde gewonnen und uns auf den 2. Gesamtplatz hochgearbeitet. Details können den beiliegenden Listen entnommen werden.

Dieses gute Ergebnis erzielt haben und auf unseren nächsten Einsatz in Kandern freuen sich: Amelita, Stéphanie, Gerlinde, Véronique, Andrea und Susanne … und ich natürlich auch.

Ulla Frei
Captain Damen AK50

8
Jul

Senioren Freundschaftstreffen mit GC Laufental

Insgesamt trafen sich 36 wetterfeste Golfer (davon 18 vom GC Laufental) am 6.7.2021 in Rickenbach für das traditionelle Freundschaftstreffen.
Wie immer spielten wir ein 2er-Scramble, wobei in jedem Team ein Spieler von Laufental und von Rickenbach in einem Team waren.
Das Wetter war leider nicht so wie in den letzten Treffen. Zeitweise starker Regen und ein kalter Wind begleiteten die Spieler auf der Runde.
Trotzdem war die Stimmung gut und auch das gemütliche Zusammensein nach der Runde war wie immer sehr angenehm. Die Runde dauerte mit einem Rekord, nämlich 5 1/2 Stunden.

Wir freuen uns schon auf das nächstjährige Turnier in Laufental.

Jörg Weber, Tagescaptain.

27
Jun

Herren AK50 konnten ihren Heimvorteil nicht nutzen

Bei schönstem Golfwetter hat das 2. Turnier der BWGV AK 50 Herrn der 3. Liga in Rickenbach stattgefunden. Die Greenkeeper hatten den Platz hervorragend hergerichtet. Lediglich das hohe Rough kostete manchen zusätzlichen Schlag. Tagessieger wurden die Herren vom Drei Thermen Golfresort mit 80 gewerteten Schläge über Par dicht gefolgt vom Golfclub Urloffen 83 Schläge über Par. Der Golfclub Rickenbach landete mit 115 Schläge über Par auf dem letzten Platz. Mit einem Schlag weniger 114 Schläge wurde der Golfclub Gröbernhof 4ter.

Nach zwei gewerteten Spieltagen für Urloffen die Rangliste mit 172 Schlägen an, gefolgt von Drei Thermen mit 178 Schlägen:. Zwischen diesen beiden Clubs wird aller Voraussicht der Sieger ausgemacht. Rickenbach auf dem letzten Platz muss 27 Schläge gegenüber Gröbernhof an den nächsten beiden Spieltagen aufholen, um das Schlusslicht abzugeben.

Mit einem gemeinsamen Essen und der Rangverkündigung verabschiedeten wir unsere Gäste. Nach diesem herrlichen Golftag ist die Vorfreude auf den nächsten Spieltag am 10. Juli in Bad Bellingen bei allen groß.

Hans-Juergen Gerdum
Captain AK50