Jugend

14
Sep

GolfHouse Online Shop

In unserem Partner-Online-Shop…

…können Sie die Ware zu sich nach Hause senden lassen oder zu uns in den Golfclub.

Wir informieren Sie sobald das Paket bei uns eingetroffen ist.

Mit einem Klick kommen Sie zum Online-Shop:

Online-Shop
19
Aug

Jugendwoche 2020

Per Videoanalyse den Schwung verbessern (veröffentlicht am Mo, 17. August 2020 auf badische-zeitung.de)

16
Feb

GolfHouse Winter-Sale

In unserem Partner-Online-Shop…

…können Sie die Ware zu sich nach Hause senden lassen oder zu uns in den Golfclub.

Wir informieren Sie sobald das Paket bei uns eingetroffen ist.

Mit einem Klick kommen Sie zum Online-Shop:

Online-Shop

18
Sep

Jugendmannschaft an der Regioliga – lediglich vom Turniermodus gebremst!

Am Samstag, 14. September fiel im letzten Spiel beim GC La Largue die Entscheidung der Regioliga 2019. Für den Gewinn kamen nur noch die Teams von Kandern und Rickenbach in Frage.

Ein herrlicher Spätsommertag bildete den würdigen Rahmen für das Finale. Das GCR Team lieferten eine gute Leistung ab und spielte mit Eva, Nora, Carl, Florian und Mattia. Speziell zu erwähnen sind die beiden Unterspielungen von Eva mit 42 und Nora mit 41 NSP.

In der Tageswertung erspielte sich Kandern 187 Nettopunkte, gefolgt von Rickenbach mit 170, La Largue mit 163 und Basel (154).

In der Endabrechnung und unter Berücksichtigung eines Streichresultates resultierten für Kandern 520 Nettopunkte und ist damit Gewinner der Regioliga 2019. Den guten zweiten Rang belegte Rickenbach mit 505, gefolgt von La Largue (497) und Basel (472).

Unser Team hat sein Bestes gegeben und wurde wie im Vorjahr lediglich vom Turniermodus gebremst. Ohne Streichresultat zeigt das Klassement folgendes Bild: Rickenbach 668 Nettopunkte, Kandern 658, La Largue 632 und Basel 608.

Das Team Rickenbach war über die ganze Turnierserie das ausgeglichenste Team und darf stolz auf seine Leistungen sein. Wir freuen uns auf die nächstjährige Regioliga.

André Brogli, Jugendwart

18
Sep

Wir gratulieren unseren Jugend-Clubmeistern

Am Sonntag, den 15. September fand unsere Jugend Clubmeisterschaft statt. Zwei Mädchen und sieben Jungs kämpften bei herrlichem Spätsommerwetter um die begehrten Trophäen.

Bei den Jungs war nach neun Spielbahnen der Ausgang noch völlig offen und es zeichnete sich erst nach Hälfte der Back Nine eine Vorentscheidung ab. Mit dem guten Resultat von 83 Schlägen gewann Florian Müller und hat sich verdient den Titel ‚Jugend-Clubmeister 2019‘ erspielt. Bei den Mädchen wiederholte Nora Bennett mit 108 Schlägen den Vorjahressieg und darf sich ‚Jugend-Clubmeisterin 2019‘ nennen.

Wir freuen uns, mit unseren jungen Golfern und gratulieren herzlich!

André Brogli, Jugendwart

26
Aug

Jugendwoche 2019

Einunddreißig Jugendliche mit einem Alter von fünf bis achtzehn Jahre nahmen an der traditionellen Jugendwoche teil. Diese erfreuliche Beteiligung mit der großen Altersspanne führte zu einer Gliederung in eine Mini und Youth Gruppe.

Ein großes Kompliment an Anna, Achim und Chris, welche mit den richtigen Akzenten und Ausgestaltung des Programms einen Hauptanteil zum Erfolg der Jugendwoche beitrugen.

Am Freitag nahmen viele Eltern am Abschlussessen mit der Rangverkündigung teil und bildeten einen tollen Rahmen für den Abschluss der Jugendwoche.

An dieser Stelle ein Dankeschön an das Gastro-Team, das Sekretariat sowie an allen Beteiligten, welche zu einem coolen Erlebnis der Jugendlichen beigetragen haben.

Speziell erwähnen möchte ich die großzügige Spende von Christian Weinmann und Nicole Beckereit für die Preise des Abschlussturnieres. Herzlichen Dank an Euch beide!

Gemessen an den zufriedenen Gesichtern war die Jugendwoche ein voller Erfolg.

André Brogli, Jugendwart

24
Jun

Erfolgreiche Jugendmannschaft an der Regioliga

Am Samstag, 22. Juni fand das zweite Spiel der Regioliga 2019 bei uns in Rickenbach statt.

Obwohl das Turnier zunächst von  Regenschauern  begleitet war, hatten wir letztendlich doch noch das nötige Wetterglück:  Alle Flights konnten trotz des Gewitterrisikos ohne Spielunterbrechung zu Ende spielen.

Unser Team nutzte den Heimvorteil gekonnt und setzte ein Ausrufezeichen. Rickenbach gewann die Teamwertung mit dem guten Resultat von 166 Nettopunkten vor Kandern (159), Basel (144) und La Largue (135). Für das GCR Team spielten Eva, Carl, Florian, Mattia und Myron. Weiter so!

Bei den Einzelwertungen war ebenfalls Rickenbach an erster Stelle anzutreffen: Carl gewann die Brutto- und Florian die Nettowertung.

Nach zwei von vier ausgetragenen Turnieren zeigt das Zwischenklassement erste Konturen. Unser Team hat sich eine gute Ausgangslage geschaffen (siehe Anhang).

Bis zum dritten Spiel in Kandern folgt eine 8-wöchige Pause. Wir freuen uns auf die zweite Turnierhälfte!

André Brogli, Jugendwart