14
Jul

Damen AK50 13. Juli 2019 -Ortenau – 3. Spieltag

Eine große Delegation reiste nach Ortenau. Wanja, Rolf, Richie und Romeo bildeten die Fraktion der moralischen Unterstützung, was nach der Proberunde am Freitag in einem angeregten Abend im Hotel Adler in Lahr-Reichenbach mündete. Weil Giselle sich mit unserem Schweizerdeutsch etwas schwer tat, lief die weitere Unterhaltung dann viersprachig ab: Schweizerdeutsch, Hochdeutsch, Spanisch und Portugiesisch.

Während unseres Spiels am Samstag hatten die „Moralapostel“ ihren Spaß als Caddies (3) oder vertrieben sich die Zeit mit dem Abhören der Staumeldungen (1). Grimmig nahmen wir die anspruchsvollen Höhenmeter in Angriff und freuten uns bei der Siegerehrung, dass wir nicht Tagesletzte geworden waren … dies 10 Minuten lang, bis sich herausstellte, dass dem Sekretariat ein Fehler unterlaufen war, und wir wegen lumpigen 2 Punkten noch einen Platz nach hinten rutschten. In der Gesamtwertung hat sich aber Gott sei Dank dadurch nichts verändert.

Wegen der Horrormeldungen im Radio entschieden wir uns, die Autobahn zu meiden, verpassten aber das Glottertal, resp. unser Navi ließ uns zu früh abbiegen, so dass wir in den Genuss von gefühlten 1001 Kurven kamen.

Die letzte Chance vom 4. auf den 3. Platz vorzurücken bietet sich am 10. August beim Heimspiel in Rickenbach. Nutzen wir sie!!

Ulla mit

Andrea, Karin, Christina, Giselle + Susi

14
Jul

Der Öschberghof: Gastgeber für unsere Senioren

«Wenn Engel reisen» – die treffende Aussage für den Senioren-Ausflug zum Öschberghof vom 7./8. Juli 2019. Nicht nur das Wetter präsentierte sich von seiner besten Seite. Die Golf- und Wellness-Oase, die Gastronomie und auch die beiden Golfplätze East-Course und Old-Course waren schlicht ein Gedicht. Auffallend: Das in jeder Beziehung zuvorkommende Personal beim Empfang, beim Sekretariat, im Restaurant, auf dem Golfplatz. So kommt man gerne wieder!

Nach der Anreise am Dienstag gabs erst mal Kaffee mit Croissants. Als Aufwärmrunde diente ab 11 Uhr der East-Course. Die hervorragenden Platzverhältnisse ließen manch einen zum beherzten Spiel hinreißen. Übermut wurde nicht selten mit dem sehr hartnäckigen Rough bestraft. Nach der Spielrunde und dem Check-in im Hotel blieb Zeit für die Nutzung des Spa Bereichs. Mit großer Disziplin wurde der Apéro-Termin wahrgenommen und anschließend das vorzügliche Nachtessen genossen. In gemütlicher Runde tauschten sich die Golfer mit ihren Platzerfahrungen und so vielem mehr aus. Gegen Mitternacht verzogen sich die ersten Richtung Bettstatt, während die Hartgesottenen nicht auf einen scharfen Schieber bis spät nach Mitternacht verzichten mochten. Zu erfahren war, dass der üppig geflossene Rotwein für die Schlafstörungen und den unerklärlichen morgendlichen Kopfdruck verantwortlich gemacht wurde. Die große Zeitspanne für das Frühstück kam manchem so sehr entgegen. Der Schlemmerei wurde ausgiebig gefrönt. Um 11 Uhr galt es dann ernst auf dem Old-Course. Beste Platzbedingungen beflügelten die ambitionierten Golfspieler. Wie so oft wurde männiglich von unsäglichem Pech verfolgt. Die Analyse der Schläge und der Befall von Widrigkeiten beim eigenen Spiel konnten beim kühlen Bier auf der gedeckten Gartenterrasse ausgiebig besprochen werden. Bei den meisten wäre wieder einmal viel mehr drin gelegen, hätte und wäre …. J!

Turnierdirektor Rolf Löffler war großzügig bei der Vergabe der Weinpreise und sorgte für viele zufriedene Golfspieler. Unisono helle Begeisterung fand der von Jörg Weber vorgeschlagene und bestens gelungene Ausflug auf den Öschberghof. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmte und es gab rein gar nichts zu bemängeln, außer das zwei überaus tolle Golftage bei sehr guter Kameradschaft schon zu Ende waren. Herzlichen Dank an Rolf, Jörg, Willi und Hubi – unserem umsichtigen Leitungsteam!

13
Jul

Sonderseite im Südkurier anlässlich unseres 40jährigen Jubiläums

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Freunden, Gönnern und Sponsoren für die Unterstützung anlässlich unserer Jubiläumsseite im heutigen Südkurier (Ausgabe: 13.07.2019).

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/rickenbach/Golfclub-Rickenbach-Attraktiver-Sport-in-schoener-Natur;art372616,10212497?fbclid=IwAR34BTMgonGsijJJSFa7qlTgW326wKwJeGXnEfVmc–pmD8cPIWDr-Usvvg

9
Jul

Neuer Weg von Grün 2 zu Abschlag 3 eröffnet

Erleben Sie die ursprüngliche Flora des Hotzenwaldes auf dem neu eröffneten Weg von Grün 2 zu Abschlag 3.
Ersparen Sie sich das lästige Warten bei der steilen und gefährlichen Einmündung mitten auf die Bahn 3.
Nicht zuletzt der bessere Spielfluss und die Sicherheit für die Spieler ebnen diesen neue Weg.

7
Jul

AK 30 Damen im GC Rheinblick

Am heutigen 4. und somit vorletztem Spieltag der Damen 30 haben die Damen des GC Rickenbach in der Tageswertung leider nur den 4. Platz belegt. 1. wurden die Damen des GC Tuniberg, 2. Rheinblick. 3. Obere Alp und 5. Freiburg. In der Gesamtwertung liegt die Obere Alp nach wie vor auf dem 1. Platz, 2. Tuniberg, 3.  Rickenbach, 4. Rheinblick und 5. Freiburg. Gratulation an Silvia, die heute unterspielt hat!

Das letzte Spiel findet am 07.09. im GC Freiburg statt, wir sind gespannt wie sich der Platz bedingt durch den derzeitigen Umbau und nur mit 9 bespielbaren Löchern dann präsentiert.

Carola Stotz, Captain

6
Jul

Turnierberichte der Seniorensektion

3. Monatsbecher vom 25. Juni 2019

50 Golferinnen und Golfer trotzten der grossen Hitze und spielten echt gutes Golf an diesem Tag. Absolut keine Ermüdungserscheinungen waren beim gesellschaftlichen Teil ersichtlich, denn die kühle Dusche nach dem Spiel hat wesentlich zur Erfrischung und zu einer guten Stimmung nach dieser Hitzeschlacht beigetragen.

Percy Zaugg gewann in der Kategorie A die Brutto- (24) und die Nettowertung (38) souverän.

In der Kategorie B siegte Romilda Ferreti mit 13 Brutto Punkten. Den Nettosieg holte sich Regula Jordi mit 37 Punkten.

Beim Freundschaftstreffen mit dem GC Unterengstringen vom 2.Juli waren die Wetterbedingungen ähnlich wie in der Woche vorher. Die 44 Teilnehmer spielten auf dem super hergerichteten Golfplatz in Rickenbach ausgezeichnetes Golf und liessen sich auch nicht von den hohen Temperaturen beeinflussen.

Percy Zaugg siegte in der Bruttowertung mit 26 Punkten. Überraschend, aber erfreulich, holte sich Hansjürgen Triebel den Sieg in der Nettowertung mit 39 Punkten.

Gratulation an die Sieger und ein Dankeschön an alle Teilnehmer fürs Mitspielen.

Willi Zahnd

Captain Senioren Sektion GCR

3
Jul

Straßenvollsperrung Ortsdurchfahrt Rickenbach vom 29.07. – 16.08.19

Die Fahrbahndecke in der Ortsdurchfahrt Rickenbach der Landesstraße L152 zwischen Abzweig Höhen und Abzweig Hottingen wird vom 29.07. bis voraussichtlich 16.08. erneuert. Eine örtliche Umleitung wird ausgeschildert.

28
Jun

Waldwochen 01.07.-19.07. Kindergarten Kunterbunt

Liebe Mitglieder,

der Kindergarten Kunterbunt veranstaltet wie in den vergangenen Jahren erneut Waldwochen vom 01.07. – 19.07. jeweils von 08:30 bis 11:30 Uhr.

Bitte haben Sie Verständnis für die quirlige Bande, welche hinter der Schranke bei Bahn 17 für lebhaftes Treiben sorgt und nehmen Sie bitte entsprechend Rücksicht.

24
Jun

DGL Herren – 2. Spieltag – 23. Juni 2019 im GC Breisgau

Am zweiten Spieltag der Deutschen Golfliga bestätigte die Herrenmannschaft den 2. Platz. Nur der GC Breisgau konnte den Heimvorteil nutzen und sich mit 17 Schlägen an die Spitze setzen. Glücklicherweise war an diesem Spieltag Callum Dew wieder mit von der Partie und hat mit seinem grandiosen Einzelergebnis von +7 massgeblich zum guten  Gesamtresultat beigetragen.

Captain – Daniel Kölliker

24
Jun

DGL Damen – 2. Spieltag – 23. Juni im GC Breisgau

Ein langer und heißer Spieltag geht zu Ende.

Bedingt durch die 3-Fach Belegung konnten die Damen erst um 14.20 Uhr starten.

Der Platz präsentierte sich in einem guten aber sehr schweren Zustand, speziell die Grüns hatten es in sich. Die Damen des GC Rickenbach zeigten mit Schlägen zwischen 95 und 99 zwar ein sehr geschlossnes Mannschaftsergebnis, konnten damit aber leider nur den 4. Platz belegen. Gewonnen haben die Favoritinnen aus Niederreutin, 2. Breisgau, 3. Baden Hills. In schöner Erinnerung wird uns das leckere Grillbüffet im Anschluss bleiben…

Das nächste Spiel findet am 21.07. im GC Niederreutin statt.

Carola Stotz, Captain