Damen AK50 in Badenweiler (Chalampé) 27.04. – Platz 4 nach erstem Spieltag

Lieber Gott, lass Abend werden … wenn möglich noch vor Mittag … so hab ich vor mich hingefleht, als ich morgens früh im strömenden Regen auf dem Weg zum GC Golf du Rhin war.

Männiglich jammert zwar über die Trockenheit, und auch unser Heimplatz kann das himmlische Wasser gut vertragen … dass sich aber Petrus entschlossen hat, dieses so dringend benötigte Nass ausgerechnet am vergangenen Freitag zur Proberunde und dann erneut in der Schlussphase des  Mannschafts-Turniers am Samstag über uns auszuschütten, das wäre nun wirklich nicht nötig gewesen. Die etwas später Gestarteten hatten mit Pest und Cholera zu kämpfen, denn zum Starkregen kamen auch noch Sturmböen hinzu, welche manche Schirme auf links drehten, und die stabilen liessen die Caddywagen wie Segelschiffe davon rollen.

Die Fairways sind hier schon samtig, die Grüns satanisch hart und schnell, und die Bunker mein persönliches Waterloo.

Badenweiler konnte seinen Heimvorteil nicht nutzen, und der 1. Platz musste neidlos den stark aufspielen­den Damen vom Europa-Park überlassen werden. Ebenso neidlos haben wir aber auch den letzten Platz an die Ortenauer abgegeben. Wir restlichen tummeln uns im Mittelfeld.

Es ist noch viel Luft nach oben!

Ulla Frei

Captain Damen AK50

Mit Andrea, Gerlinde, Karin, Véronique und Christina
https://www.golfclub-rickenbach.de/wp-content/uploads/2019/04/AK-50-DAMEN-Netto-stableford.pdf

https://www.golfclub-rickenbach.de/wp-content/uploads/2019/04/AK-50-Damen-pro-Club.pdf

Kommentare sind geschlossen.