Am kommenden Montag den 26. April und Dienstag den 27. April werden unsere Greenkeeper die Grüns aerifizieren und sanden. Auf Grund dieser Arbeiten wird der Platz (Grüns) eingeschränkt bespielbar sein.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Beim Aerifizieren, dem Belüften des Bodens durch Einbringen von Löchern, werden die Grüns mit sogenannten Hohlstacheln (Spoons) gelockert. Dies führt dazu, dass Erdkerne ausgestochen werden und in einem zweiten Arbeitsschritt  abgeräumt werden.

Das anschließende Besanden der ausgestochenen Löcher dient dem Verfüllen der entstandenen Hohlräume. Hierbei wird der Sand mehrfach eingeschleppt bis alle Löcher vollständig mit Sand gefüllt sind.

Mit dieser Regenerationsmaßnahme wird der Rasenfilz verringert und das Luft- und Wasserverhältnis im Boden verbessert. Ziel ist es, dass der Wurzeltiefgang gefördert wird, sowie die Widerstandsfähigkeit gegenüber Nährstoffmangel, Trockenstress und Krankheitsbefall der Grasplfanze gestärkt wird.

Kommentare sind geschlossen.