Damen AK50 13. Juli 2019 -Ortenau – 3. Spieltag

Eine große Delegation reiste nach Ortenau. Wanja, Rolf, Richie und Romeo bildeten die Fraktion der moralischen Unterstützung, was nach der Proberunde am Freitag in einem angeregten Abend im Hotel Adler in Lahr-Reichenbach mündete. Weil Giselle sich mit unserem Schweizerdeutsch etwas schwer tat, lief die weitere Unterhaltung dann viersprachig ab: Schweizerdeutsch, Hochdeutsch, Spanisch und Portugiesisch.

Während unseres Spiels am Samstag hatten die „Moralapostel“ ihren Spaß als Caddies (3) oder vertrieben sich die Zeit mit dem Abhören der Staumeldungen (1). Grimmig nahmen wir die anspruchsvollen Höhenmeter in Angriff und freuten uns bei der Siegerehrung, dass wir nicht Tagesletzte geworden waren … dies 10 Minuten lang, bis sich herausstellte, dass dem Sekretariat ein Fehler unterlaufen war, und wir wegen lumpigen 2 Punkten noch einen Platz nach hinten rutschten. In der Gesamtwertung hat sich aber Gott sei Dank dadurch nichts verändert.

Wegen der Horrormeldungen im Radio entschieden wir uns, die Autobahn zu meiden, verpassten aber das Glottertal, resp. unser Navi ließ uns zu früh abbiegen, so dass wir in den Genuss von gefühlten 1001 Kurven kamen.

Die letzte Chance vom 4. auf den 3. Platz vorzurücken bietet sich am 10. August beim Heimspiel in Rickenbach. Nutzen wir sie!!

Ulla mit

Andrea, Karin, Christina, Giselle + Susi

Kommentare sind geschlossen.